Nachhaltigkeit. Wie kann die Lebensmittelverschwendung in deutschen Supermärkten eingedämmt werden?


Hausarbeit, 2019

13 Seiten, Note: 1,4

Anonym


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Nachhaltigkeit
2.1 Entstehung
2.2 Begriff und Bedeutung

3 Lebensmittelverschwendung
3.1 Verluste entlang der Lebensmittelkette
3.2 Verschwendung in Supermärkten

4 Lösungsansätze

5 Schlussfolgerung

6 Literaturverzeichnis

1 Einleitung

In der folgenden Arbeit wird die Fragestellung: „Wie kann zur Förderung der Nachhaltigkeit die Lebensmittelverschwendung in deutschen Supermärkten eingedämmt werden?“ bearbeitet.

Im Hintergrund der aktuellen Klimadebatte und der Sensibilisierung für das Thema Umweltschutz, verbunden mit dem Konzept der Nachhaltigkeit, steht auch die Ressourcenoptimierung im Fokus. Steigenden Bevölkerungszahlen und die steigende Zahl hungernder Menschen, lassen das Thema der Lebensmittelverschwendung weltweit immer wichtiger erscheinen (Runge & Dr. Lang , 2016, S. 1). Laut der Studie „Global food losses and food waste“ der Ernährungsorganisation der Vereinten Nationen (FAO, 2011) wird ein Drittel, der für den menschlichen Verzehr bestimmten Lebensmittel, an verschiedenen Stellen entlang der Wertschöpfungskette verschwendet. Das bedeutet zwangsläufig auch, dass große Mengen der in der Nahrungsmittelproduktion verwendeten Ressourcen vergeblich genutzt werden und, dass die Treibhausgasemissionen, verursacht durch die Produktion dieser Lebensmittel, die verloren gehen oder verschwendet werden, ebenfalls umsonst waren.(FAO, 2011, S. 6).

In den industrialisierten Ländern, wie zum Beispiel Deutschland ist die Lebensmittelverschwendung wesentlich höher als in Entwicklungsländern(FAO, 2011, S. 6), jedoch sind dies auch die Länder, welche die meisten Möglichkeiten haben, daran etwas zu ändern. Der lokal wie global entstehende Schaden, sowohl ökonomisch und ökologisch, als auch die negativen sozialen Folgen ist enorm.

Die Verschwendung von Lebensmitteln fängt in der Landwirtschaft, also beim Produzenten an und geht bis hin zum Konsumenten. Obwohl die Konsumenten den größten Anteil an der Lebensmittelverschwendung in Deutschland darstellen(Gräber & Kalscheur, 2019), sind Maßnahmen auf Seiten des Handels umso wichtiger, da ein wirtschaftliches Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage herrscht.

Die vorliegende Arbeit besteht aus drei Teilen. Der erste Teil beschäftigt sich mit der Entstehung des Nachhaltigkeitsbegriffs und der für diese Arbeit relevanten Definition von Nachhaltigkeit. Im weiteren Verlauf wird auf die Lebensmittelverschwendung entlang der Lebensmittelkette und spezifisch auf die Verluste in Supermärkten eingegangen. Zuletzt werden noch mögliche Lösungsansätze für die Problemstellung hervorgehoben und diskutiert.

2 Nachhaltigkeit

„Wird derhalben die größte Kunst/Wissenschaft/Fleiß und Einrichtung hiesiger Lande darinnen beruhen / wie eine sothane Conservation und Anbau des Holtzes anzustellen / daß es eine continuierliche beständige und nachhaltende Nutzung gebe / weiln es eine unentberliche Sache ist / ohne welche das Land in seinem Esse nicht bleiben mag.“(Carlowitz, 1732, S. 150).

2.1 Entstehung

Erstmals tauchte der Begriff Nachhaltigkeit im Kontext der Forstwirtschaft auf. Hans Carl von Carlowitz (1732) bezeichnete Holz als den wichtigsten Rohstoff und wies darauf hin, dass nur so viele Bäume abgeholzt werden sollte, wie der Wald in einer bestimmten Zeit auf natürliche Weise regenerieren könne. Nachhaltigkeit beschrieb also einen schonenden und ökonomischen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen.

2.2 Begriff und Bedeutung

Im Zuge des Brundtland Berichtes der Vereinten Nationen (1987) heißt es: „Humanity has the ability to make development sustainable - to ensure that it meets the needs of the present without compromising the ability of future generations to meet their own needs." (UN, 1987, S. 15). Frei übersetzt bedeutet dies also, dass das Handeln der heutigen Generation die Lebensqualität der nachfolgenden Generationen nicht negativ beeinflussen darf. Nachhaltigkeit beschreibt also seine Entwicklung, die sowohl die Gegenwart, als auch die Zukunft berücksichtigt (Mayer, 2017, S. 2). Im Bezug zu Lebensmittelverschwendung steht sowohl die Sicherung der Lebensqualität aller gegenwärtig lebenden Menschen im Fokus, als auch der Schutz des Klimas und der Ressourcen für die nachfolgenden Generationen(Handelskammer, 2015).

3 Lebensmittelverschwendung

„Lebensmittelverschwendung bezeichnet das übermäßige und vermeidbare Wegwerfen von Lebensmitteln.“(Katalyse Institut, 2017).Vor allem in den Industrienationen ist Lebensmittelverschwendung entlang der gesamten Wertschöpfungskette in den letzten Dekaden zu einem wachsenden Problem geworden. Ein Drittel, der für den menschlichen Verzehr produzierten Lebensmittel gehen weltweit verloren oder werden verschwendet. Dies entspricht etwa 1.3 Milliarden Tonnen pro Jahr (FAO, 2011, S. 6). Lebensmittelabfälle werden zudem in drei Kategorien gegliedert. Die vermeidbaren Lebensmittelabfälle, welche all diejenigen Lebensmittel sind, die weggeworfen werden, obwohl sie noch genießbar sind. Die teilweise vermeidbaren Lebensmittelabfälle, welche von der Präferenz des jeweiligen Verbrauchers abhängig sind, darunter fallen Dinge wie Brotrinde oder Apfelschalen. Und zuletzt die nicht vermeidbaren Lebensmittelabfälle, nicht essbare Bestandteile, wie Bananenschalen (Universität Stuttgart Institut für Siedlungswasserbau, 2012, S. 13).

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1"Kategorien der Lebensmittel nach Vermeidbarkeit"

Quelle: eigene Darstellung, angelehnt an: Universität Stuttgart Institut für Siedlungswasserbau 2012, S.13

3.1 Verluste entlang der Lebensmittelkette

Grundsätzlich lässt sich die Lebensmittelkette in vier wesentliche Bestandteile einteilen. .

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 2"Die Lebensmittelkette"

Quelle: Eigene Darstellung

Bei den ersten beiden Bestandteilen spricht man von Lebensmittelverlusten, beim Handel und den Endverbrauchern von Lebensmittelabfällen. Diese beiden Faktoren zusammen ergeben die Lebensmittelverschwendung(FAO, 2011, S. 2).

Laut einer Statistik des Johann Heinrich von Thünen Instituts zum „Anteil der Lebensmittelabfälle in Deutschland nach Bereichen der Wertschöpfungskette im Jahr 2015 verschwenden die Konsumenten am meisten (52%) (Schmidt, Schneider, Leverenz, & Hafner, 2019, S. 5).

Durch die Ästhetikansprüche im Zusammenspiel mit Qualitätsanforderungen des Handels und somit indirekt auch der Konsumenten, entsteht für die landwirtschaftliche Produktion ein Teufelskreis(Noleppa & Cartsburg, 2015, S. 27).

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 3"Teufelskreis in der Landwirtschaft"

Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von: Runge, F. & Dr. Lang, H. 2016, S. 7

Durch die Überproduktion gehen für den menschlichen Verzehr gedachte Lebensmittel, welche nicht abgenommen werden verloren, da diese entweder auf dem Feld bleiben oder zu Tierfutter verarbeitet werden(Runge & Dr. Lang , 2016, S. 7). Weitere Verluste entlang der Lebensmittelkette entstehen durch technische Störungen, wie Produktionsausfälle oder Fehletikettierung (29%), durch Beschädigung oder Verderb im Transport, der Verpackung und Lagerung (18%), welche jedoch auch durch unregelmäßige Nachfrage oder Planungsfehler zustande kommen kann (Universität Stuttgart Institut für Siedlungswasserbau, 2012, S. 25).

3.2 Verschwendung in Supermärkten

Obwohl die Verluste im Bereich des Handels, also auch den Supermärkten, im Vergleich zum Verbraucher verschwindend gering sind (7%)(Universität Stuttgart Institut für Siedlungswasserbau, 2012, S. 184), haben diese einen sehr großen Einfluss auf die Lebensmittelverschwendung im Allgemeinen.

[...]

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Nachhaltigkeit. Wie kann die Lebensmittelverschwendung in deutschen Supermärkten eingedämmt werden?
Hochschule
Cologne Business School Köln
Note
1,4
Jahr
2019
Seiten
13
Katalognummer
V995922
ISBN (eBook)
9783346366573
ISBN (Buch)
9783346366580
Sprache
Deutsch
Schlagworte
nachhaltigkeit, lebensmittelverschwendung, supermärkten
Arbeit zitieren
Anonym, 2019, Nachhaltigkeit. Wie kann die Lebensmittelverschwendung in deutschen Supermärkten eingedämmt werden?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/995922

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Nachhaltigkeit. Wie kann die Lebensmittelverschwendung in deutschen Supermärkten eingedämmt werden?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden