Hedging mit der Wertpapierleihe. Ein quantitativer und qualitativer Vergleich zu Forwards


Masterarbeit, 2021

80 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Den Kern dieser Arbeit stellt der Vergleich der Wertpapierleihe mit dem Forward hinsichtlich des Hedgings dar, begleitet durch die Leitfrage "Inwieweit ergeben sich Vor- bzw. Nachteile beim Hedging mit der Wertpapierleihe gegenüber dem Forward?". Der Fokus liegt dabei auf Unternehmen, Privatanleger als Nutzer der Finanzgeschäfte werden nicht betrachtet.

Zunächst bedarf es für einen solchen Vergleich der Einordnung des Hedgings in das finanzwirtschaftliche Risikomanagement von Unternehmen und der Erläuterung von grundlegenden Aspekten dieser Art der Risikoabsicherung. Daraufhin erfolgt in einem zweiten Abschnitt die Darstellung der Wertpapierleihe. Hierbei wird zunächst eine begriffliche Abgrenzung getätigt, gefolgt von der Thematisierung der für die spätere Gegenüberstellung relevanten Bereiche wie das Grundgeschäft, die Sicherheitenstellung, der Handel und letztlich die Umsetzung des Hedgings mit der Wertpapierleihe. Für den Forward geschieht dies in dem darauffolgenden Abschnitt in ähnlicher Weise.

Im fünften Kapitel findet dann der eigentliche Vergleich der beiden Finanzgeschäfte statt. Dieser wird anhand quantitativer sowie qualitativer Entscheidungskriterien eines Unternehmens bei der Wahl eines geeigneten Finanzgeschäfts für das Hedging vorgenommen. Bei ersteren erfolgt die Evaluierung der Vor- und Nachteile von Wertpapierleihe und Forward hinsichtlich des Gewinn- und Verlust-Profils beim Hedging sowie der einhergehenden Sicherheitenstellungen, während bei den qualitativen Entscheidungskriterien eine Gegenüberstellung bezüglich der mit den Geschäften verbundenen Bonitätsrisiken und einer vorzeitigen Kündigungsmöglichkeit durchgeführt wird. Am Ende der Arbeit steht ein Fazit.

Details

Titel
Hedging mit der Wertpapierleihe. Ein quantitativer und qualitativer Vergleich zu Forwards
Hochschule
Hochschule München
Note
1,3
Autor
Jahr
2021
Seiten
80
Katalognummer
V1003880
ISBN (eBook)
9783346382665
ISBN (Buch)
9783346382672
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Hedging, Derivate, Wertpapierleihe, Securities Lending, Forwards, Futures, quantitativ, qualitativ, Risikoabsicherung
Arbeit zitieren
Tim Stolle (Autor:in), 2021, Hedging mit der Wertpapierleihe. Ein quantitativer und qualitativer Vergleich zu Forwards, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1003880

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Hedging mit der Wertpapierleihe. Ein quantitativer und qualitativer Vergleich zu Forwards



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden