Probleme bei der Implementierung von Critical-Incident-Reporting-Systemen. Risikomanagement in Krankenhäusern


Hausarbeit, 2018

24 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

1. Einleitende Worte
1.1. Einordnung von Critical-Incident-Reporting-Systemen (CIRS)
1.2. Aufbau und Ziel der Arbeit

2. Funktionsweise und Vorteile von CIRS

3. Methodik

4. Implementierungsprobleme
4.1. Identifizierung
4.2. Klassifizierung
4.2.1. Akzeptanzprobleme
4.2.2. Motivationale Probleme
4.2.3. Formale Probleme

5. Fazit und Ausblick

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 24 Seiten

Details

Titel
Probleme bei der Implementierung von Critical-Incident-Reporting-Systemen. Risikomanagement in Krankenhäusern
Hochschule
Technische Universität Chemnitz  (Professur für Personalmanagement und Führungslehre)
Veranstaltung
Seminar „Patientensicherheitsmanagement“
Note
1,7
Autor
Jahr
2018
Seiten
24
Katalognummer
V1006550
ISBN (eBook)
9783346390738
ISBN (Buch)
9783346390745
Sprache
Deutsch
Schlagworte
CIRS, Critical-Incident-Reporting-System, Critical Incident Reporting System, Patientensicherheit, Patientensicherheitsmanagement, Implementierung, Probleme bei der Implementierung von Critical-Incident-Reporting-Systemen, Risikomanagement in Krankenhäusern, Herausforderung, Widerstand
Arbeit zitieren
Robert Ziola (Autor:in), 2018, Probleme bei der Implementierung von Critical-Incident-Reporting-Systemen. Risikomanagement in Krankenhäusern, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1006550

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Probleme bei der Implementierung von Critical-Incident-Reporting-Systemen. Risikomanagement in Krankenhäusern



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden