Frauen mit Ehrgeiz in Shakespeares "Macbeth"


Essay, 2019

3 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Eine kurze Beobachtung darüber, wie Frauen in zwei der berühmtesten Werke der Weltliteratur durch ihre Entscheidungen und Handlungen ihre Macht missbrauchen und versuchen, den Ehrgeiz ihrer Männer zu maximieren und damit das größte Unheil im Laufe der Narrative anrichten.

Details

Titel
Frauen mit Ehrgeiz in Shakespeares "Macbeth"
Hochschule
Eberhard-Karls-Universität Tübingen  (Philosophisches Seminar)
Veranstaltung
HS: Ehrgeiz im Drama - International Literature
Note
1,0
Autor
Jahr
2019
Seiten
3
Katalognummer
V1012538
ISBN (eBook)
9783346405159
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Shakespeare, Macbeth, Frauen, Ehrgeiz, Gender Roles
Arbeit zitieren
Josefine Stahl (Autor:in), 2019, Frauen mit Ehrgeiz in Shakespeares "Macbeth", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1012538

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Frauen mit Ehrgeiz in Shakespeares "Macbeth"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden