Das soziolinguistische Profil Marokkos. Eine Analyse mit Fokus auf dem marokkanischen Bildungswesen


Bachelorarbeit, 2020

53 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Marokko ist offensichtlich ein vielfältiges Land, sowohl aus historischer, als auch aus kultureller und sprachlicher Sicht. Doch wo finden die heutigen Verhältnisse ihre Wurzeln und wie kann man die heutigen sprachlichen Differenzen erklären? Das Französische hat keinen offiziellen Status, tritt aber als Folge der Protektoratsherrschaft immer noch in vielen Bereichen und Domänen auf. Dies hat allerdings nicht nur historische, sondern auch gesellschaftliche Gründe. Insbesondere darauf geht die Autorin in dieser Arbeit näher ein und geht außerdem der Frage nach dem Stellenwert und der Verwendungsbereiche des Französischen in Marokko nach. Außerdem möchte Sie untersuchen, inwiefern das Französische im marokkanischen Bildungswesen präsent ist.

Details

Titel
Das soziolinguistische Profil Marokkos. Eine Analyse mit Fokus auf dem marokkanischen Bildungswesen
Hochschule
Universität Koblenz-Landau
Note
1,0
Autor
Jahr
2020
Seiten
53
Katalognummer
V1023762
ISBN (eBook)
9783346421791
ISBN (Buch)
9783346421807
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Marokko, soziolinguistik, Bildungswesen, Mehrsprachigkeit, Sprachkonflikt, französisch, arabisch, Französisch in Marokko, Sprachprofil, Sprachenprofil, Sprachprofil Marokko, Sprachen in Marokko, Bildungswesen in Marokko, Prestige
Arbeit zitieren
Kim Würth (Autor:in), 2020, Das soziolinguistische Profil Marokkos. Eine Analyse mit Fokus auf dem marokkanischen Bildungswesen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1023762

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Das soziolinguistische Profil Marokkos. Eine Analyse mit Fokus auf dem marokkanischen Bildungswesen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden