Die Geschichte Chinas nach dem 2. Weltkrieg: Schema Innenpolitik - Aussenpolitik


Referat / Aufsatz (Schule), 2001
2 Seiten

Gratis online lesen

Die Geschichte Chinas nach dem 2. Weltkrieg: Schema Innenpolitik - Außenpolitik

 

I N N E N P O L I T I K
A U S S E N P O L I T I K
 
1912 - 1948: Republik China

1911

Gründung der Republik China
   

1912

Gründung der Kuomintang (KMT)
   

1921

Gründung der kommunistischen Partei Chinas (KPCh)
   

1927-1945

Bürgerkrieg zwischen KMT und KPCh

1937-1945

japanische Interventionen in China
   
1939-1945

2. Weltkrieg
 
1949 - heute: Volksrepublik China

1949

Mao ruft Volkrepublik China aus

Bündnis mit Sowjetunion 1949-1958

1950

Landreform

1950

Bündnis zwischen UdSSR und China

1953

5-Jahresplan

1952+1954

Weitere Vereinbarungen zwischen UdSSR und China
   
China hilft kommunistischen Nachbarn:

1950

Unterstützung der nordkoreanischen Kommunisten

1953

Unterstützung der kommunistischen Vietnamesen gegen in Vietnam eindringenden Franzosen
   
Tibet / Taiwan
   
1950
1959

Einmarsch von chinesischen Truppen in Tibet
Volksaufstand in Tibet, xDalai Lama flieht nach Indien

1958

Der Grosse Sprung nach vorn scheitert

1954-1958

Taiwankonflikt: militärische Auseinandersetzungen zwischen China und Taiwan
     
   
Konflikt mit Sowjetunion 1959-1978

Ab 1958

- Einführung der Volkskommune
- Neue politische und ideologische Vorstellungen

1960

Abzug der sowjetischen Aufbaukräfte in China

1964+1967

Erfolgreiche Nuklearwaffentests
   

1966

Anfang der Kulturrevolution
   

1967

Kulturrevolution gerät ausser Kontrolle, bürgerkriegsähnliche Szenarien
   

1968

Armee stellt mit grossem Aufwand Ordnung wieder her

1968

Einmarsch der Sowjetunion in die Tschechoslowakei

1969

Ende der Kulturrevolution

1969

Schiesserei zwischen sowjetischen und chinesischen Truppen in der Mandschurei
   
Indien
   
1959

China besetzt Teile Indiens
   
1962

Heftige Kämpfe zwischen chinesischen und indischen Truppen
   
Verbesserte Beziehungen zum Ausland
   
1971

Beitritt in UNO
   
1972

Nixon in China, China findet Anschluss an den Westen

1976

Tod von Mao Tse-tung und Zhou Enlai
   
       
   
Japan / USA

1977-1997

Deng Xiaoping: Grosser Einfluss auf Politik

1978

Friedens- und Freundschaftsvertrag mit Japan
   
1979

Normale diplomatische Beziehungen zu USA
   
Vietnam
   
1979

- sowjetischer Einfluss in China wächst
- China interveniert in Vietnam
- chinesisch-russisches Verhältnis immer noch gespannt
   
Sowjetunion

1987-1989

Studentenunruhen

1986

Gorbatschow in Peking: Verbesserung der Beziehung

Juni 1989

Demonstrationen auf dem Tian-an-men-Platz, mehrere Tausende Demonstranten werden getötet
   

1993-heute

Jiang Zemin: Staatschef

1997

- strategische Partnerschaft zwischen China und Russland
- Hongkong wieder chinesisch

1998

Überschwemmungen

1999

Macao wieder chinesisch

2 von 2 Seiten

Details

Titel
Die Geschichte Chinas nach dem 2. Weltkrieg: Schema Innenpolitik - Aussenpolitik
Hochschule
Real Centro Universitario Maria Cristina
Autor
Jahr
2001
Seiten
2
Katalognummer
V103041
Dateigröße
400 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Überblick der innenpolitischen und aussenpolitischen Ereignisse in China nach dem 2. Weltkrieg im Vergleich.
Schlagworte
Geschichte, Chinas, Weltkrieg, Schema, Innenpolitik, Aussenpolitik
Arbeit zitieren
Raphael Stirnimann (Autor), 2001, Die Geschichte Chinas nach dem 2. Weltkrieg: Schema Innenpolitik - Aussenpolitik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/103041

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Geschichte Chinas nach dem 2. Weltkrieg: Schema Innenpolitik - Aussenpolitik


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden