Anlagestrategische Analyse von Kryptowährungen als Investmentklasse


Bachelorarbeit, 2018

79 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Bachelor Thesis untersucht die Fragestellung, ob und wie Kryptowährungen als Investmentklasse in ein Investmentportfolio passen und wie eine dazugehörige Investmentstrategie aussehen kann. Es werden dafür zuerst Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie definiert, Archetypen klassifiziert und die Portfoliotheorie nach Markowitz beschrieben. Zur modellhaften Anwendung werden 5 Haupt-Portfolios gebildet und nach definierten Kriterien modifiziert, sodass insgesamt 22 Portfolios entstehen. Diese werden anhand der Sharpe Ratio, der erwarteten Rendite, der Varianz und der Asset-Allokation mit einem Basis-Portfolio ohne Kryptowährungen verglichen. Da keine seriöse Prognose für die Renditeerwartung von Kryptowährung getroffen werden kann, werden 4 verschiedene Annahmen für die erwartete Rendite der Kryptowährungen getroffen.

Zusätzlich werden Interviews mit Experten aus dem Investmentbereich geführt um herauszufinden ob die erarbeitete Investmentstrategie praktische Relevanz hat und ob die Experten, die daraus resultierende Empfehlung bestätigen können oder anderer Meinung sind. Ein konservativer Anleger, der nach dem Minimum Varianz Portfolio investiert, sollte je nach Renditeerwartung an Kryptowährungen einen Anteil von 0% bis 0,22% in seinem Portfolio haben und nach der Sharpe Ratio einen Anteil von 0% bis 2,35%. Nach der Korrelationsanalyse haben Kryptowährungen eine sehr geringe Korrelation zu den traditionellen und alternativen Investmentklassen, was auf ein gutes Diversifikationspotential schließen lässt. Im Vergleich zwischen dem Diversifizieren nach Archetypen im Kryptowährungs-Bereich oder dem Setzen auf einen Kryptowährungs-Index wie den CRIX ist ersteres sinnvoller. Ein risikoaffiner Anleger, dessen Basis seines Portfolios alternative Investments bilden und der eine hohe Renditeerwartung an Kryptowährungen hat, sollte als passende Ergänzung einen Anteil von 1,24% bis 2,13% in sein Portfolio legen. Die Ergebnisse werden von den Meinungen der Experten bestätigt.

Details

Titel
Anlagestrategische Analyse von Kryptowährungen als Investmentklasse
Hochschule
International School of Management, Standort München
Note
1,0
Autor
Jahr
2018
Seiten
79
Katalognummer
V1031251
ISBN (eBook)
9783346436849
ISBN (Buch)
9783346436856
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kryptowährungen, Portfoliooptimierung, Portfolioallokation, Sharpe Ratio, Minimum Varianz Portfolio, Investment, Investitionen, Cryptocurrency, Crypto Token, Bitcoin, Ethereum, BTC, ETH, Ripple, XRP, CRIX, Markowitz, Blockchain, Utility Token, Asset-backed Token, Security Token, Equity Token, Digitale Währung, Crypto, Cryptoportfolio
Arbeit zitieren
Daniel Reger (Autor:in), 2018, Anlagestrategische Analyse von Kryptowährungen als Investmentklasse, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1031251

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Anlagestrategische Analyse von Kryptowährungen als Investmentklasse



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden