Die Haltung von König Theoderich gegenüber den Juden von Genua


Akademische Arbeit, 2021

14 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Im Rahmen dieser Arbeit soll der Frage nachgegangen werden, warum König Theoderich sich gegenüber den Juden so positionierte, wie es aus dem Brief an die Juden von Genua ersichtlich wird. Mit der Analyse wird ein Teilbeitrag zum Gesamtverständnis der Judenpolitik des Amalers geleistet.

Da die zentralen Quellen wie der Zeitgenosse Flavius Magnus Aurelius Cassiodorus Senator und sein Werk "variae" nur bedingt aussagekräftig sind, soll zur Beantwortung dieser Fragen in erster Linie auf die aktuelle Forschung und deren Theorien zurückgegriffen werden. Hier sind vor allem Noethlichs mit seinen beiden Werken zur Gesetzeslage der Juden im spätantiken Imperium Romanum, und Brennecke mit dem Aufsatz "Imitatio – reparatio – continuatio. Die Judengesetzgebung im Ostgotenreich Theoderichs des Großen als reparatio imperii?" zu nennen.

Details

Titel
Die Haltung von König Theoderich gegenüber den Juden von Genua
Note
1,7
Autor
Jahr
2021
Seiten
14
Katalognummer
V1035260
ISBN (eBook)
9783346419439
ISBN (Buch)
9783346419446
Sprache
Deutsch
Schlagworte
haltung, könig, theoderich, juden, genua
Arbeit zitieren
Fanny Wenk (Autor), 2021, Die Haltung von König Theoderich gegenüber den Juden von Genua, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1035260

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Haltung von König Theoderich gegenüber den Juden von Genua



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden