Die Annexion der Krim. Eine Analyse


Hausarbeit, 2020

21 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

In dieser Arbeit geht es um die Annexion der Krim.

Um zu verstehen, wie es überhaupt zu einer Annexion der Krim kommen konnte, wird zunächst ein Blick auf die Geschichte der Ukraine geworfen. Geschichtlich gibt es nämlich Faktoren, die die Differenzen und Probleme – vor allem der Krim – innerhalb der ukrainischen Bevölkerung aufzeigen.

Es muss sich zunächst die Frage gestellt werden, ob es ein Nationalbewusstsein in der Ukraine überhaupt flächendeckend gibt.

In einem nächsten Schritt wird der Auslöser der Krimkrise, nämlich die Aufstände in Kiew näher betrachtet. Warum Putin in diesen Protesten eine Gefahr für sich selbst sah, sind Fragen, die hier u.a. aufgegriffen werden. Daraufhin widmet der Autor sich in einem weiteren Punkt der Krimkrise an sich.

Geschichtliche Hintergründe, Erfolgsfaktoren für die Übernahme durch Russland, sowie der Ablauf der Krimkrise werden beleuchtet. Dann wird die Krimkrise analysiert und interpretiert. Hierfür werden internationale Sichtweisen, sowie die russische Sichtweise und Ukrainepolitik kritisch betrachtet und dargestellt. Außerdem wird sich u. a. der Frage zugewandt, warum es sich bei der Krimkrise nach Auffassung des Autors um eine Annexion handeln muss und nicht um eine Sezession.

In einem kurzen Exkurs wird außerdem die Frage aufgeworfen, welche Auswirkungen das Verhalten Putins auf andere Länder wie Nordkorea und den Iran haben könnte. Außerdem werden Alternativen zur russischen Ukrainepolitik aufgezeigt, sowie mögliche Fehler der europäischen Union angesprochen.

Zuletzt wird auch ein möglicher Ausweg aus der Krimkrise aufgezeigt.
Ist Putins Vorgehen in der Ukraine irreversibel? Wie begünstigte die Ukraine die Entwicklungen auf der Halbinsel Krim? Wie ist Putins Vorgehen zu bewerten und ist eine Lösung der Krise wahrscheinlich? Diese sowie andere Fragen werden in der folgenden Ausarbeitung diskutiert und teilweise beantwortet.

In einem Fazit und Ausblick werden gesammelte Erkenntnisse außerdem verglichen, interpretiert und in einen Zusammenhang gebracht. Sind die Aussichten der Krimtartaren düster, oder gibt es Licht am Ende des Tunnels?

Details

Titel
Die Annexion der Krim. Eine Analyse
Hochschule
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg  (Institut für Sozialwissenschaften)
Veranstaltung
Was will Russland? Seine Außen- und Sicherheitspolitik
Note
1,0
Autor
Jahr
2020
Seiten
21
Katalognummer
V1036743
ISBN (eBook)
9783346448163
ISBN (Buch)
9783346448170
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Krim, Annexion, Analyse, Euromaidan, Krimkrise, Putin, Ukraine, Russland, Putins Krim-Doktrin, Fehler der Europäischen Union, EU, Auswege aus der Krimkrise
Arbeit zitieren
Marius Schmidt (Autor:in), 2020, Die Annexion der Krim. Eine Analyse, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1036743

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Annexion der Krim. Eine Analyse



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden