Soziale Arbeit als Ökonomisierung. Modernisierung öffentlicher Verwaltungen und Paradigmenwechsel in der Kinder- und Jugendhilfe


Hausarbeit, 2020

15 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Fragestellung der Hausarbeit bezieht sich auf die Reorganisation und Transformation kommunaler Verwaltungen und sozialpädagogischer Einrichtungen wie zum Beispiel Kinder- und Jugendhilfe. Zunächst wird in die Bedeutung der Kommunalverwaltung sowie Kinder- und Jugendhilfe definiert. Im zweiten Kapitel wird auf den ersten Diskussionszyklus über Dienstleistungen in der sozialen Arbeit eingegangen und bei den Unterpunkten wurden die Theorievergleiche mit anderen Autorinnen aufgeführt. Der Schwerpunkt ist in diesem Teil auf den Konsequenzen von Reform zwischen Politik und Kommunalverwaltung ausgerichtet. Für die Forschung der Verwaltungsmodernisierung wurden die Angaben aus dem Forschungsprojekt verwendet und mit Prozentsätzen belegt. Im dritten Kapitel wird auf die Paradigmenwechsel der Kinder- und Jugendhilfe eingegangen und die modernisierte Form vom „Neue Steuerungsmodell“ folglich das „Soziales Management“ dargestellt.

Die Modernisierung der Kommunalverwaltungen ist in den letzten Jahren in den sozialwissenschaftlichen und sozialpädagogischen Bereichen zu einem viel diskutierten Thema geworden. Der Grund für Reform bzw. Umstrukturierungsprozess war in den vergangenen Jahren die unendliche Finanzkrise und die steigenden Ansprüche der Bürger/innen an Qualität und Kosten im kommunalen Dienstleistungsbereich und der gesellschaftliche und politische Gestaltwandel. Diese Arbeit, bezogen auf den Dienstleistungssektor der sozialen Arbeit, basiert auf der Verpflichtung Erfordernis, Effizienz, Verformbarkeit, Kundenzufriedenheit und Mitarbeiterorientierung im Umstrukturierungsprozess des kommunalen Dienstleistungsunternehmens zu erfüllen. Die Kommunalverwaltung hat sich gewissermaßen von einer staatlichen Institution zu einem behördenmäßigen bzw. Output orientiertem Dienstleistungsunternehmen entwickelt und der Bürger wurde unter den Aspekt „Kunde“ betrachtet.

Details

Titel
Soziale Arbeit als Ökonomisierung. Modernisierung öffentlicher Verwaltungen und Paradigmenwechsel in der Kinder- und Jugendhilfe
Hochschule
Universität Duisburg-Essen
Note
1,7
Autor
Jahr
2020
Seiten
15
Katalognummer
V1038457
ISBN (eBook)
9783346449658
ISBN (Buch)
9783346449665
Sprache
Deutsch
Schlagworte
soziale, arbeit, ökonomisierung, modernisierung, verwaltungen, paradigmenwechsel, kinder-, jugendhilfe
Arbeit zitieren
Ece Gösteren (Autor:in), 2020, Soziale Arbeit als Ökonomisierung. Modernisierung öffentlicher Verwaltungen und Paradigmenwechsel in der Kinder- und Jugendhilfe, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1038457

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Soziale Arbeit als Ökonomisierung. Modernisierung öffentlicher Verwaltungen und Paradigmenwechsel in der Kinder- und Jugendhilfe



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden