Geschlecht und Gewalt im Nibelungenlied. Die rechtliche Stellung der Frau am Beispiel der Figuren Kriemhild und Brünhild


Hausarbeit, 2021

16 Seiten, Note: 1,3

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Betrachtung des Geschlechterdiskurses im 13. Jh
2.1. Erziehung und Verhaltensvorgaben der Frauen am Hof
2.2 Stellung männlicher und weiblicher Figuren im Nibelungenlied

3. Männliche Sozialisation und Gewalt im Mittelalter

4. Charakterisierung Brünhilds
4.1. Brünhilds Stärke
4.2. Brautwerbung und Täuschung

5. Charakterisierung Kriemhild
5.1. 14. Aventiure Streit
5.2. Kriemhilds Rache Justizvorstellungen damaliger Zeit

6. Fazit

7. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Geschlecht und Gewalt im Nibelungenlied. Die rechtliche Stellung der Frau am Beispiel der Figuren Kriemhild und Brünhild
Hochschule
Technische Universität Dresden
Note
1,3
Jahr
2021
Seiten
16
Katalognummer
V1041480
ISBN (eBook)
9783346465399
ISBN (Buch)
9783346465405
Sprache
Deutsch
Schlagworte
geschlecht, gewalt, nibelungenlied, stellung, frau, beispiel, figuren, kriemhild, brünhild
Arbeit zitieren
Anonym, 2021, Geschlecht und Gewalt im Nibelungenlied. Die rechtliche Stellung der Frau am Beispiel der Figuren Kriemhild und Brünhild, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1041480

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Geschlecht und Gewalt im Nibelungenlied. Die rechtliche Stellung der Frau am Beispiel der Figuren Kriemhild und Brünhild



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden