Berufsfeld Unternehmensberatungen: Aufgaben, Einstiegsmöglichkeiten, Spezifika


Hausarbeit, 2001

13 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe

Gliederung

1. Einleitung

2. Aufgaben der Unternehmensberater
2.1. Beratungsschwerpunkte
2.2. Marktsituation
2.3. Die Phasen des Beratungsprozesses

3. Einstiegsmöglichkeiten
3.1. Ausbildung
3.2. Anforderungen
3.3. Auswahlverfahren
3.4. Entwicklungsmöglichkeiten
3.5. Einstiegsgehälter

4. Spezifika
4.1. Statistika
4.2. Spezifika der einzelnen Unternehmen

5. Ausblick

Literaturverzeichnis

1. Einleitung

Seit es Lebensgemeinschaften gibt, ist auch die Tätigkeit von Beratern bekannt. Die Herrschenden hielten sich in Fachfragen wie auch in Lebensfragen Astrologen, Ärzte, Priester und Gelehrte. Heute wird dies in verstärktem Umfang praktiziert:

„Unternehmensberatung wird definiert als Dienstleistung, die durch eine oder mehrere unabhängige und qualifizierte Person(en) erbracht wird. Sie hat zum Inhalt, Probleme zu identifizieren, definieren und analysieren, welche die Kultur, Strategien, Organisation, Verfahren und Methoden des Unternehmens des Auftragsgebers betreffen. Es sind Problemlösungen zu erarbeiten, zu planen und im Unternehmen zu realisieren[1]

Unternehmen jedes Sektors nehmen von daher die Hilfe externer Beratungsfirmen in Anspruch, da als „Beteiligter am Geschehen es sehr schwer fällt, die Vernetzt­heit der Ereignisse zu überblicken. Hier kann ein außenstehender Beobachter, der nicht direkt dem Erreichen des Ziels verpflichtet ist, nicht parteilich für die eine oder andere Strategie oder Politik, hilfreich sein, indem er konsequent die Auf­merksamkeit darauf lenkt, welche Maßnahmen welche Wirkungen haben oder haben könnten.“[2]

Das Rationalisierungskuratorium der deutschen Wirtschaft (RKW) gibt folgende Gründe an, die für die Inanspruchnahme eines Beraters sprechen:

1. Die breite Erfahrung des Fachmanns von außen gibt neue Anstöße. Er verfügt auch oft über ein erprobtes und ausgereiftes Instrumentarium zur Problemlösung.
2. Der Berater ist ein neutraler und unabhängiger Gesprächspartner; dadurch kommen Gedanken zum Ausdruck, die sonst nicht angesprochen werden.
3. Die vorhandene Kapazität an Mitarbeitern wird auf Zeit erweitert.
4. Eine spezielle Beratung ist kostengünstiger als die Einstellung neuer Mitarbeiter für die gleiche Aufgabe.
5. Beratungskosten sind proportionale Kosten.
6. Die Meinung eines Fachmanns von außen wird ernster genommen.
7. Der Berater schaffe ein konstruktives Spannungsfeld. Unterschiedliche Meinungen prallen aufeinander und führen schneller zu neuen Lösungen.[3]

2. Aufgaben der Unternehmensberater

2.1. Beratungsschwerpunkte

Die Aufgaben eines Unternehmensberater liegen in unterschiedlichen Beratungs­schwerpunkten, die hier kurz vorgestellt werden sollen:

- Unternehmensführung
- Personalwesen
- Marketing und Vertrieb
- Logistik / Materialwirtschaft
- Entwicklung und Konstruktion
- Fertigung
- Qualitätssicherung
- Finanz- und Rechnungswesen
- Informationsmanagement / Verwaltung
- Umweltschutz und Energie

2.2. Marktsituation

Das Marktvolumen verteilte sich im Jahr 2000 zu

- 45% auf die IT-/Multimedia-Beratung
- 28% auf die Strategieberatung
- 23% auf das Operation-Management und zu
- 4% auf die Personalberatung, bzw. Human Resource Management.[4]

[...]


[1] Stutz, R (1986), Management Consulting, S. 8ff und 96ff

[2] vgl. Simon, F.B. (1995), Die Funktion des Organisationsberater...

[3] vgl. Hummel, T.R. & Zander, E.: (1998), Erfolgsfaktor Unternehmensberatung, S. 17

[4] vgl. Staufenbiel (2000)

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Berufsfeld Unternehmensberatungen: Aufgaben, Einstiegsmöglichkeiten, Spezifika
Hochschule
Leuphana Universität Lüneburg  (Fachbereich Wirtschaftspsychologie)
Note
2,3
Autor
Jahr
2001
Seiten
13
Katalognummer
V10585
ISBN (eBook)
9783638169653
Dateigröße
526 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Berufsfeld, Unternehmensberatungen, Aufgaben, Einstiegsmöglichkeiten, Spezifika
Arbeit zitieren
Christina Boese (Autor), 2001, Berufsfeld Unternehmensberatungen: Aufgaben, Einstiegsmöglichkeiten, Spezifika, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/10585

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Berufsfeld Unternehmensberatungen: Aufgaben, Einstiegsmöglichkeiten, Spezifika



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden