Mary Wollstonecrafts -A Vindication of the Rights of Woman- als Dokument des Feminismus


Seminararbeit, 1999

10 Seiten, Note: 1,0

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die französische Revolution forderte vor zweihundert Jahren ‘Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit‘ für die Menschen. J.J. Rousseau, Ideologe der Zeit, stellte fest: „Der Mensch ist frei geboren und überall in Ketten!“1 Dieser Grundsatz galt aber nur für die Männer. Mary Wollstonecraft wendet in ihrem Werk A Vindication of the Rights of Woman den revolutionären Gedanken auch auf die Situation der Frau an und plädiert leidenschaftlich für ihre Rechte. Sie dehnt ihre politische Analyse und sozialen Reformvorschläge aus und setzt sich mit der Rolle der Frau auseinander.

Es soll im Folgenden dargestellt werden, in wieweit diese Reformschrift die ersten feministischen Grundgedanken dokumentiert und welche Auswirkungen das Werk auf die spätere Frauenbewegung hatte. Zunächst steht die Rollenverteilung zwischen Mann und Frau im Vordergrund. Auf dieser Basis sollen die Reformvorschläge der Autorin in das Licht der Zeit gerückt werden. Eine vollständige Dokumentation der feministischen Entwicklungen bis ins 20. Jahrhundert ist im Rahmen dieser Arbeit nicht möglich. Vielmehr soll aufgezeigt werden, was Mary Wollstonecraft als Frauenrechtlerin in ihrer Zeit leistete.

Details

Titel
Mary Wollstonecrafts -A Vindication of the Rights of Woman- als Dokument des Feminismus
Hochschule
Bergische Universität Wuppertal  (Sprach- und Literaturwissenschaft: Anglistik)
Veranstaltung
Grundlagenseminar Literaturwissenschaft
Note
1,0
Jahr
1999
Seiten
10
Katalognummer
V10891
ISBN (eBook)
9783638171960
Dateigröße
505 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Mary, Wollstonecrafts, Vindication, Rights, Woman-, Dokument, Feminismus, Grundlagenseminar, Literaturwissenschaft
Arbeit zitieren
Anonym, 1999, Mary Wollstonecrafts -A Vindication of the Rights of Woman- als Dokument des Feminismus, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/10891

Kommentare

  • Gast am 12.11.2006

    Korrektur.

    "Nach ihrer Heirat mit William Godwin 1797 brachte sie ihre Tochter Mary zur Welt und starb kurz Zeit später am 10. September 1792 an einer Infektion."

    Hier muss es richtig heißen: "...starb kurze Zeit später am 10. September 1797 an einer Infektion."

Blick ins Buch
Titel: Mary Wollstonecrafts -A Vindication of the Rights of Woman- als Dokument des Feminismus



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden