FFT-Zoom mit MATLAB/Simulink


Wissenschaftliche Studie, 2005
13 Seiten

Inhaltsangabe oder Einleitung

In vielen Anwendungen der FFT ("Fast-Fourier-Transform"), die zur Ermittlung von Spektren dienen, benötigt man in einem bestimmten Bereich des zu ermittelnden Spektrums eine erhöhte Auflösung in Form einer Zoom-Funktion. Ein Zahlenbeispiel soll das näher erläutern. Wenn man z.B. Komponenten in der Umgebung von 250 Hz mit einer Auflösung von 1 mHz erfassen möchte, benötigt man bei einer Abtastfrequenz von 1000 Hz eine FFT mit einer Million Werten. Eine FFT mit dieser Anzahl von Werten ist nicht effizient und stellt einen großen Aufwand dar. Es wird hier gezeigt, wie man mit normalen Größen der FFT (z.B. mit 512, 1024 oder 2048 Werten) die gewünschte Auflösung, in einem begrenzten Bereich, erreichen kann.

Details

Titel
FFT-Zoom mit MATLAB/Simulink
Hochschule
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Autor
Jahr
2005
Seiten
13
Katalognummer
V110697
ISBN (Buch)
9783640134229
Dateigröße
1606 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Es zeigt eine weitere Anwendung der MATLAB/Simulink-Produktfamilie in der Signalverarbeitung.
Schlagworte
FFT-Zoom, MATLAB/Simulink
Arbeit zitieren
Josef Hoffmann (Autor), 2005, FFT-Zoom mit MATLAB/Simulink, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/110697

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: FFT-Zoom mit MATLAB/Simulink


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden