Die mittelalterliche Schreibstube. Das Konzept des Flow Learnings nach Joseph Cornwell (7. Klasse Geschichte)


Unterrichtsentwurf, 2020

5 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Bei diesem Unterrichtsentwurf handelt es sich um ein Vermittlungskonzept der mittelalterlichen Schreibstube für den Unterricht mit Hilfe des Konzeptes des Flow Learnings von Joseph Cornell.

Die Planung ist in vier Phasen unterteilt, welche sich an dem zuvor beschriebenen Konzept des Flow-Learnings orientieren. Ziel der Sequenz ist das Erlangen einer gewissen historischen Sachkompetenz hinsichtlich den mittelalterlichen Schreibstuben, soziale, sowie Kommunikationskompetenz. Weiters werden niederschwellig die historische Orientierungs-, Methoden und Fragekompetenz verbessert.

Details

Titel
Die mittelalterliche Schreibstube. Das Konzept des Flow Learnings nach Joseph Cornwell (7. Klasse Geschichte)
Hochschule
Pädagogische Hochschule Oberösterreich
Note
1,0
Autor
Jahr
2020
Seiten
5
Katalognummer
V1119231
ISBN (eBook)
9783346500960
Sprache
Deutsch
Schlagworte
schreibstube, konzept, flow, learnings, joseph, cornwell, klasse, geschichte
Arbeit zitieren
Simon Haas (Autor:in), 2020, Die mittelalterliche Schreibstube. Das Konzept des Flow Learnings nach Joseph Cornwell (7. Klasse Geschichte), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1119231

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die mittelalterliche Schreibstube. Das Konzept des Flow Learnings nach Joseph Cornwell (7. Klasse Geschichte)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden