Die Rolle der "esprits forts" in der Apologie der christlichen Religion bei Jean de La Bruyère. Eine widerspruchsfreie Darstellung?


Seminararbeit, 2005

26 Seiten, Note: 2,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, anhand des letzten Kapitels der „Caractères“ von Jean de La Bruyère, „Des esprits forts“ (EF), den Konflikt zwischen der christlichen Religion - als deren energischer Vertreter La Bruyère insbesondere in diesem Kapitel erscheint - und der Naturwissenschaften sowie der Philosophie nachzuzeichnen und zu erfahren, welcher rhetorischen Mittel sich La Bruyère bei seiner Apologie der christlichen Lehre bedient und ob diese frei von Widersprüchen bleibt.

Details

Titel
Die Rolle der "esprits forts" in der Apologie der christlichen Religion bei Jean de La Bruyère. Eine widerspruchsfreie Darstellung?
Hochschule
Universität zu Köln
Note
2,0
Autor
Jahr
2005
Seiten
26
Katalognummer
V1133690
ISBN (eBook)
9783346508140
ISBN (Buch)
9783346508157
Sprache
Deutsch
Schlagworte
rolle, apologie, religion, jean, bruyère, eine, darstellung
Arbeit zitieren
Robin Lackas (Autor:in), 2005, Die Rolle der "esprits forts" in der Apologie der christlichen Religion bei Jean de La Bruyère. Eine widerspruchsfreie Darstellung?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1133690

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Rolle der "esprits forts" in der Apologie der christlichen Religion bei Jean de La Bruyère. Eine widerspruchsfreie Darstellung?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden