Diffamierte Kunst im NS-Regime. Analyse und Möglichkeiten der Aufarbeitung


Hausarbeit, 2021

17 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung / Fragestellung

Inhaltsverzeichnis

1 Funktionsmechanismen der politischen Ästhetisierung im Naziregime

2 Umgang mit „entarteter Kunst“ nach dem 2. Weltkrieg

3 Wege aus der Instrumentalisierung von Kunst

Quellenverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Diffamierte Kunst im NS-Regime. Analyse und Möglichkeiten der Aufarbeitung
Hochschule
Leuphana Universität Lüneburg
Veranstaltung
Beraubte Diebe? Deutsche Museen und der Nationalsozialismus
Note
2,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
17
Katalognummer
V1147867
ISBN (eBook)
9783346529992
ISBN (Buch)
9783346530004
Sprache
Deutsch
Schlagworte
analyse, ns, kunst, nationalsozialismus, Möglichkeit, Aufarbeitung, Verdrängung, Erinnerungspolitik, Erinnerung, diffamiert, entartete Kunst, regime
Arbeit zitieren
Niklas Pernat (Autor:in), 2021, Diffamierte Kunst im NS-Regime. Analyse und Möglichkeiten der Aufarbeitung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1147867

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Diffamierte Kunst im NS-Regime. Analyse und Möglichkeiten der Aufarbeitung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden