Steuer- und zivilrechtliche Behandlungsmöglichkeiten von Kryptowährungen


Bachelorarbeit, 2021

54 Seiten, Note: 2,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

In der Arbeit wird der Bitcoin näher analysiert. Neben den technischen Grundlagen sollte hinterfragt werden, wie digitale Währungen besteuert werden und welche zivilrechtlichen Aspekte zu beachten sind. Mithilfe dieser Arbeit soll die Besteuerung und der zivilrechtliche Bereich dieser komplexen Thematik verständlich und kompakt veranschaulicht werden. Um die zivil- und steuerrechtliche Einordnung besser nachvollziehen zu können, wird im ersten Abschnitt unter anderem auf die Entwicklung, die verschiedenen Variationen von Kryptowährungen und die Funktionsweise am Beispiel des Bitcoins eingegangen.

Der zweite Teil dieser Arbeit befasst sich mit der zivilrechtlichen Behandlung von Kryptowährungen. Hierbei wird analysiert, ob Kryptowährungen unter die Begrifflichkeit des Geldes, der Sache, als sonstiger Gegenstand oder Wertpapier fallen. Im dritten Abschnitt wird auf die steuerliche Betrachtung in Bezug auf die digitalen Währungen eingegangen. Hier wird analysiert, ob eine Einordnung als Wirtschaftsgut am Beispiel des Bitcoins möglich ist, da diese Einordung nicht einheitlich umgesetzt wird. Des Weiteren wird thematisiert, welche Tätigkeiten in Bezug auf Kryptowährungen einkommensteuerrechtlich relevant sind und wie das Mining, Lending, Trading und Staking den entsprechenden Einkünften den Einkommensarten zugeordnet werden. Dabei ist es zwingend notwendig, zwischen dem privaten und betrieblichen Bereich zu unterscheiden, worauf im Abschnitt 3.4 & 3.5 genau eingegangen wird. Da Token in dieser Thematik eine sehr wichtige Rolle spielen, werden diese, verbunden mit der ertragssteuerlichen Einordnung, ebenfalls im dritten Abschnitt näher betrachtet. Gerade dieser Punkt ist sehr interessant, da kürzlich der Entwurf des BMF am 17.06.2021 über die ertragsteuerliche Behandlung von virtuellen Währungen und Token veröffentlicht wurde. Des Weiteren wird auf die aktuellen steuerlichen Problematiken eingegangen und auf bisherige ausdrucksstarke Rechtsprechungen, um zu veranschaulichen, welche Ereignisse bei der Besteuerung von Kryptowährungen mit sich gebracht werden können und wie in den Urteilen Kryptowährungen eingeordnet wurden.

Details

Titel
Steuer- und zivilrechtliche Behandlungsmöglichkeiten von Kryptowährungen
Hochschule
Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main
Note
2,3
Autor
Jahr
2021
Seiten
54
Katalognummer
V1147895
ISBN (eBook)
9783346529664
ISBN (Buch)
9783346529671
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Steuern, Kryptowährungen, Zivilrecht, Steuerrecht, Krypto
Arbeit zitieren
Alina Kluge (Autor:in), 2021, Steuer- und zivilrechtliche Behandlungsmöglichkeiten von Kryptowährungen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1147895

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Steuer- und zivilrechtliche Behandlungsmöglichkeiten von Kryptowährungen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden