Unterrichtseinheit: Spiele der Welt - vom Brennball zum Baseball


Unterrichtsentwurf, 2007

8 Seiten


Leseprobe

1 Pädagogische Perspektive und Bezug zu den Richtlinien

Leitende pädagogische Perspektive:

- Kooperieren, Wettkämpfen und sich verständigen (E)

untergeordnete Perspektive:

- das Leisten erfahren, verstehen und einschätzen (D)

Inhaltsbereiche:

- Spielen in und mit Regelstrukturen – Sportspiele
- Wissen erwerben und Sport begreifen

2. Lernziele der Unterrichtsstunde

Kognitiver Bereich

Die SUS erweitern ihr Regel und Spiel-Wissen, indem sie die Grundregeln des Baseballspiels erlernen.

Motorischer Bereich

Die SUS erweitern ihre motorischen Fähigkeiten, indem sie die Grundbewegung des Baseball-Hitters im Spiel erlernen und anwenden.

Sozialer Bereich

Einzelne SUS erweitern ihre Kenntnisse zum sportlichen Handeln im sozialen Kontext, indem sie Lehrerfunktion übernehmen und den Unterricht leiten.

3. Bemerkungen zur Lerngruppe und zur Reihe

Ich unterrichte den Sportkurs 12 mit dem Profil „Leichathletik / Fußball erst seit einigen Wochen. Die Doppelstunde Sport haben mein Ausbildungslehrer und ich uns geteilt, wobei meine Aufgabe darin bestand, den SUS neue, unbekannte Spielformen beizubringen. In der zweiten Stunde wurde jeweils ein leitchathletisches Thema behandelt bzw. Fußball gespielt, wobei ich auch verschiedene organsiatorische Aufgaben und Aufwärmübungen übernommen habe.

Der Kurs besteht aus 14 männlichen Schülern, die, mit einzelnen Ausnahmen, als sportlich sehr motiviert und engagiert gelten. Übermotivation ist zeitweise ein Problem, jedoch keine dauerhafte Störung.

In den letzten beiden Teileinheiten, die ich unterrichtet habe, wurde Rugby vorgestellt, geübt und gespielt.

Die SUS haben nach eigener Auskunft keinerlei Erfahrung mit Baseball, es bietet sich daher ideal für die Reihe „unbekannte Spiele der Welt erlernen“ an.

Die SUS sind in Kooperationsformen in der Regel sehr umgänglich, jedoch haben sie mit Einnehmen der Lehrerrolle durch Mitschüler kaum Erfahrung im Sportunterricht.

Die Motivation im Kurs ist in der Regel auch eng gekoppelt an das Thema Fußball, daher steht zum Ende jeder Doppelstunde die Aussicht auf ein kurzes Spiel. Auch in der heutigen Stunde wird dies so sein, allerdings erst gegen Ende der zweiten Hälfte der Doppelstunde.

Nach Einführung des Baseballspiels in der heutigen Stunde soll das Thema durch Übungen und taktische Varianten in der nächsten Stunde vertieft werden.

4. Didaktisch-Methodischer Kommentar

Das Unterrichtsvorhaben „Spiele der Welt“ soll die SUS mit ihnen unbekannten Spielen konfrontieren, damit Regel- und Spielwissen aufbauen und den sportlichen Horizont der SUS erweitern. Dies entspricht im Lehrplan insbesondere dem Inhaltsbereich „Wissen erwerben und Sport begreifen“. Dort heißt es: „Inhalt dieses Bereichs ist das weite Feld des für den Schulsport relevanten sportbezogenen Wissens, Kenntnisse von Regeln, Spielideen, Bewegungsstrukturen und Lernwegen [...]“.[1]

Die heutige Stunde soll den Weg vom Brennball zum Baseball gehen. Leitende Perspektive ist dabei „Kooperieren, Wettkämpfen und sich verständigen“, insbesondere deshalb , weil die Hauptaufgabe der Vermittlung der Regeln in Schülerhand bleibt. Die präsentierenden SUS erarbeiten sich durch die „Organisation sportlicher Übungs- und Wettkampfsituationen [...] für andere“[2] soziale Kompetenz. Für die spielenden SUS ist es ebenso Herausforderung, den Mitschüler als Lehrperson und Experte zu aktzeptieren. Damit wird in der heutigen Stunde ein zentraler Aspekt der Anforderungen an die gymnasiale Oberstufe, selbständiges Arbeiten zu fördern, durch „sozial-kommunikatives Lernen“ verwirklicht.

[...]


[1] Ministerium für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW [Hrsg.] „Richtlinien und Lehrpläne für die Sekundarstufe II – Gymnasium in NRW“, Ritterbach Verlag, Frechen, 1999. S. XLIV

[2] ebd. S. 20

Ende der Leseprobe aus 8 Seiten

Details

Titel
Unterrichtseinheit: Spiele der Welt - vom Brennball zum Baseball
Autor
Jahr
2007
Seiten
8
Katalognummer
V116258
ISBN (eBook)
9783640186044
Dateigröße
729 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Unterrichtseinheit, Spiele, Welt, Brennball, Baseball
Arbeit zitieren
Sebastian Goetzke (Autor), 2007, Unterrichtseinheit: Spiele der Welt - vom Brennball zum Baseball, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/116258

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Unterrichtseinheit: Spiele der Welt - vom Brennball zum Baseball



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden