Gotthold Ephraim Lessing - Hamburgische Dramaturgie (1767-1769)


Hausarbeit, 2018

11 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Gotthold Ephraim Lessing fungierte nicht nur als bekannter Dichter, sondern gilt auch als einer der ersten Dramaturgen in der Musik- und Literaturgeschichte. Mit der Hamburgischen Dramaturgie oder "Hamburgische Entreprise" wurde der Versuch gestartet, in der Elbmetropole ein eigenes Nationaltheater, das "Hamburger Nationaltheater", zu etablieren und damit das alte Gänsemarkttheater abzulösen, welches als eines der ersten deutschen Opernhäuser galt.
Die Hausarbeit beleuchtet die "Hamburgische Dramaturgie" und bettet es in den Kontext der ersten Gründungen von Nationaltheatern, die öffentlich-bürgerlich organisiert waren.

Details

Titel
Gotthold Ephraim Lessing - Hamburgische Dramaturgie (1767-1769)
Hochschule
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main  (Institut für Musikwissenschaft)
Note
1,7
Autor
Jahr
2018
Seiten
11
Katalognummer
V1187791
ISBN (eBook)
9783346620668
Sprache
Deutsch
Schlagworte
gotthold, ephraim, lessing, hamburgische, dramaturgie
Arbeit zitieren
B.A. Felix Haberland (Autor:in), 2018, Gotthold Ephraim Lessing - Hamburgische Dramaturgie (1767-1769), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1187791

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Gotthold Ephraim Lessing - Hamburgische Dramaturgie (1767-1769)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden