Besonderheiten der Beschaffung von Investitionsgütern


Seminararbeit, 2005

16 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Gedankenflussplan

1 Einleitung

2 Grundlagen
2.1 Definition
2.2 Arten von Investitionen
2.2.1 Objektbezogene Investitionen
2.2.2 Wirkungsbezogene Investitionen
2.2.3 Sonstige Investitionen
2.3 Personelle Voraussetzungen

3 Allgemeine Aspekte einer Investitionsgüterbeschaffung
3.1 Technische Aspekte
3.1.1 Technologiewandel
3.1.2 Stand der Technik
3.2 Wirtschaftliche Aspekte
3.2.1 Veränderung der Märkte
3.2.2 Make or buy
3.2.3 Entwicklung von Szenarien
3.3 Rechtliche Aspekte

4 Lösungsansätze bei der Investitionsgüterbeschaffung
4.1 Der Beschaffungsprozess
4.2 Informationen und Vorbereitungen

5 Investitionsrechnungen
5.1 Statische Verfahren
5.2 Dynamische Verfahren

6 Fazit

Diskussionsvorschlag

Literaturverzeichnis

Anhang

Abkürzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Entwicklung des Auftragseingangs der Investitionsgüterproduzenten in Deutschland und Bayern im 2. und 3. Quartal 2005 gegenüber dem Vorjahr

Abbildung 2: Umsatzentwicklung der Investitionsgüterproduzenten in Deutschland und Bayern im 2. und 3. Quartal 2005 gegenüber dem Vorjahr

Abbildung 3: Portfolio Technologiewandel

Abbildung 4: Systematischer Beschaffungsprozess von Investitionsgütern

Abbildung 5: Checkliste Angebotsvergleich

Abbildung 6: Beschaffungsmarktforschung Abbildung 7: Die Zukunft des Einkaufs

Gedankenflussplan

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1 Einleitung

Im 3. Quartal 2005 sind die Auftragseingänge der Investitionsgüterproduzenten in Deutschland um 9,7 % und die Umsätze um 5,9 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen (siehe Abb.1 und Abb.2). Außerdem wurden höhere Steigerungsraten im Gegensatz zum restlichen verarbeitendem Gewerbe (Gebrauchs-, Verbrauchs- und Vorleistungsgüterproduzenten) erzielt.1 Diese Zahlen zeigen die enorme Stellung von Investitionsgütern in der Industrie und dass sich der Investitionszyklus derzeit in einem Aufschwung befindet.

Da Investitionen hierbei über die Zukunft des jeweiligen Unternehmens entscheiden und auch einen großen Einfluss auf dessen Kosten haben, ist die Beschaffung von Investitionsgütern eine stetig große Herausforderung. Sie findet in nahezu allen Branchen, vom Maschinen- und Bergbau bis hin zum Dienstleistungsbereich, ihre Anwendung.

Um letztendlich die richtige Entscheidung bei der Beschaffung eines Investitionsgutes zu treffen, bedarf es neben den genauen Kenntnissen der Märkte und Zielgruppen einer sorgfältigen Analyse der Informations- und Entscheidungsprozesse, die zur Beschaffung eines Investitionsgutes führen.

2 Grundlagen

2.1 Definition

Unter Investition versteht man die Umwandlung von Geldkapital in Produktionsgüter. Die Kapitalverwendung findet ihren Niederschlag auf der Aktivseite der Bilanz (Anlage- und Umlaufvermögen).2

2.2 Arten von Investitionen

2.2.1 Objektbezogene Investitionen

Dies sind Sachinvestitionen, die am Leistungsprozess des Unternehmens direkt beteiligt sind (z.B. als Maschinen) oder den Leistungsprozess ermöglichen (z.B. als Gebäude). Aber auch Finanzinvestitionen, die Forderungsrechte (z.B. Bankguthaben) oder Beteiligungsrechte (z.B. Aktien) umfassen sowie immaterielle Investitionen, die sich auf den Personal-, Forschungs-, und Marketingbereich beziehen und die Wett- bewerbsfähigkeit des Unternehmens erhalten sollen, gehören zu den objektbezogenen Investitionen.3

[...]


1 Vgl. http://www.stmwivt.bayern.de/pdf/wirtschaft/Konjunkturbericht.pdf, 23.11.2005, S. 30/31

2 Vgl. R. Falb: Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, 2000, S. 127

3 Vgl. K. Olfert: Investition, 2003, S. 29

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Besonderheiten der Beschaffung von Investitionsgütern
Hochschule
Technische Hochschule Rosenheim
Veranstaltung
Betriebswirtschaftlichen Seminar
Note
1,0
Autor
Jahr
2005
Seiten
16
Katalognummer
V124036
ISBN (eBook)
9783640296378
Dateigröße
508 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Besonderheiten, Beschaffung, Investitionsgütern, Betriebswirtschaftlichen, Seminar
Arbeit zitieren
Dipl.-Ing. Thomas Foj (Autor), 2005, Besonderheiten der Beschaffung von Investitionsgütern, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/124036

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Besonderheiten der Beschaffung von Investitionsgütern



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden