Genossenschaftliches Wohnen. Ein Wohnkonzept im Aufschwung


Bachelorarbeit, 2019

90 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, den Ursprung genossenschaftlichen Wohnens des 19. Jahrhunderts bis heute zu betrachten und dabei die Funktionsweise, Bedeutung sowie die Stärken und Schwächen dieses Modells gegenüberzustellen. Die aktuelle Situation der Wohnbaugenossenschaften (WBG) und die Perspektiven für deren Zukunft werden herausgearbeitet und bewertet. Dabei wird insbesondere genossenschaftliches Wohnen und die WBG in Deutschland mit der Schweiz verglichen.

Die Auswertung wird unter anderem anhand von Beispielprojekten aus Deutschland und der Schweiz vorgenommen. Drei der vier vorgestellten Objekte werden dabei selbst besichtigt, um sich ein umfassendes Bild machen zu können. Mithilfe einer Nutzwertanalyse werden die Objekte verglichen und bewertet. Für die Vergleiche und Modelle werden teilweise im Rahmen der Erkenntnisse durch die Recherche plausible Annahmen getroffen.

Details

Titel
Genossenschaftliches Wohnen. Ein Wohnkonzept im Aufschwung
Hochschule
Hochschule für Technik Stuttgart
Note
1,3
Autor
Jahr
2019
Seiten
90
Katalognummer
V1253185
ISBN (eBook)
9783346742742
ISBN (Buch)
9783346742759
Sprache
Deutsch
Schlagworte
genossenschaftliches, wohnen, wohnkonzept, aufschwung
Arbeit zitieren
Katharina Schlosser (Autor:in), 2019, Genossenschaftliches Wohnen. Ein Wohnkonzept im Aufschwung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1253185

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Genossenschaftliches Wohnen. Ein Wohnkonzept im Aufschwung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden