Public und Nonprofit Management

Bausteine des Nonprofit-Managementkonzepts nach Helmig und Boenigk


Hausarbeit, 2022

15 Seiten, Note: 1,3

Anonym


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

I. Abkurzungsverzeichnis

II. Abbildungsverzeichnis

1. Einleitung

2. Das Nonprofit-Managementkonzept nach Helmig und Boenigk

3. Bausteine des Nonprofit-Managements nach Helmig und Boenigk
3.1. Analyse der NPO und des Nonprofit-Sektors
3.2. Mission, Vision und Leitbild
3.3. Festlegung der Ziele
3.4. Segmentierung der Anspruchsgruppen
3.5. Strategien der NPO, NPO-MaBnahmen und Projekte
3.6. Implementierung und Wandel
3.7. Kontrolle des Erfolgs der NPO

4. Analyse von Fairtrade Deutschland e. V

5. Fazit

III. Literaturverzeichnis

I. Abkurzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

II. Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Nonprofit-Managementkonzept (Helmig & Boenigk, 2019, S. 65)

Abbildung 2: Strategiesystematik fur Nonprofit-Organisationen (Helmig & Boenigk, 2019, S. 79) ...

Abbildung 3: Strategie-Hauptbereiche von Fairtrade Deutschland e. V. (Fairtrade Deutschland e. V., n.d.)

1. Einleitung

Nonprofit-Organisationen (NPO) sind weder erwerbswirtschaftliche Firmen noch offentliche Behor- den der Staats- und Kommunalverwaltung. Sie arbeiten nicht nach dem Ziel der Gewinnerbringung, sondern folgen einem gesellschaftlich sinnvoll und notwendig anerkannten Leistungsauftrag (Hel- mig, Prof. Dr. B., 2018).

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen (2021) zeigt in seiner Publikation „Zahlen, Daten, Fakten zum deutschen Stiftungswesen“, dass trotz der Corona-Krise die Anzahl der Neugrundungen von Stiftungen im Jahr 2020 um fast drei Prozent angestiegen sind. Insgesamt gab es 712 Errichtungen rechtsfahiger Stiftungen des burgerlichen Rechts.

In dieser Hausarbeit werden die Bausteine des Nonprofit-Managementkonzepts nach Helmig und Boenigk genauer erlautert und anschlieBend auf die vom Autor ausgewahlte NPO Fairtrade Deutschland e. V. angewandt und analysiert.

2. Das Nonprofit-Managementkonzept nach Helmig und Boenigk

Das Nonprofit-Management beinhaltet Aktivitaten, „die mit der Lei tung einer einzelnen Nonprofit­Organisation oder eines Netzwerks im Hinblick auf die Erreichung der definierten Ziele der Organi­sation und somit letztlich der Missionserfullung verbunden sind.“ (Helmig & Boenigk, 2019, S. 62). Zudem entspricht das Management einer NPO im betriebswirtschaftlichen Sinne der Unternehmens- fuhrung. Die Steuerung bezieht sich in diesem Fall auf die Ziele der Organisation, welche dann durch Strategien und MaBnahmen geplant und umgesetzt werden.

Das Managementkonzept (siehe Abbildung 1) nach Helmig und Boenigk (2019) wurde von den Ma-

nagementansatzen nach Paarlberg/Bielefeld (2009) abgeleitet. Hier ist zu sehen, dass das Manage- mentkonzept von einem Ordnungsrahmen und den grundlegenden Prinzipien umrandet ist. Nach diesem Rahmen wird die Nonprofit-Organisation von Fuhrungspersonen und Fuhrungsgremien ge- steuert (Helmig & Boenigk, 2019, S. 64).

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1: Nonprofit-Managementkonzept (Helmig & Boenigk, 2019, S. 65)

3. Bausteine des Nonprofit-Managements nach Helmig und Boenigk

Das Nonprofit-Managementkonzept ist in acht Bausteine unterteilt und analysiert die Nonprofit-Or­ganisation sowie die Beziehungen zum Markt und die Beziehungen zum Staat. In den nachfolgen- den Punkten werden die einzelnen Bausteine genauer erlautert und dargestellt (Helmig & Boenigk, 2019, S. 65).

3.1. Analyse der NPO und des Nonprofit-Sektors

Da sich die NPO in einem dynamisch verandernden Umfeld befindet, ist es notig, dass die NPO sowie der NPO-Sektor analysiert wird. Insgesamt gibt es, wie bereits erwahnt, drei Analysebereiche: Die Analyse der NPO und des NPO-Sektors, die Analyse der Beziehung zum Staat und die Analyse der Beziehung zum Markt. Hierfur stehen diverse Analyseinstrumente zur Verfugung (Helmig & Boenigk, 2019, S. 69).

Um die NPO und den NPO Sektor zu analysieren, kann beispielsweise die SWOT-Analyse, die Qua- litatsanalyse oder die Wettbewerbsanalyse durchgefuhrt werden. Um die Beziehung zum Staat zu analysieren, kann ein Erwartungsabgleich oder eine Zufriedenheitsanalyse in Auftrag gegeben wer- den und die Analyse des Spendenmarkts, die Spenderzufriedenheit oder auch die Spenderbildung gibt Auskunft uber die Beziehung zum Markt (Helmig & Boenigk, 2019, S. 69).

Nonprofit-Organisationen entwickeln auch immer haufiger eigene Marktforschungserhebungen, in­dem sie Mitgliederbefragungen durchfuhren. Hier kann herausgefunden werden, ob die angebote- nen Leistungen die Wunsche der Mitglieder decken oder wie zufrieden die Mitglieder allgemein sind (Helmig & Boenigk, 2019, S. 70).

3.2. Mission, Vision und Leitbild

Helmig und Boenigk (2019, S. 71) definieren Mission und Vision einer Nonprofit-Organisation wie folgt: „Die Mission beschreibt den Zweck [...] der Nonprofit-Organisation und legt dar, warum die Organisation uberhaupt existiert [...]. Die Vision ist hingegen eine Zukunftsbeschreibung, auf wel- chem Endzustand die Nonprofit-Organisation durch ihre Tatigkeit hinarbeitet [...].“

Eine Trennung von Mission und Vision wird bei NPO nicht immer durchgesetzt. Grund hierfur ist, dass der Zweck bzw. der Auftrag nicht immer explizit vom angestrebten Endergebnis getrennt wer- den kann (Helmig & Boenigk, 2019, S. 71).

Mission und Vision sind Bestandteile der Leitbildentwicklung. Das Leitbild gibt Auskunft daruber, welchen Zweck die NPO erfullen will, welche strategischen Tatigkeitsbereiche sich daraus ergeben und wird in Zusammenarbeit des Vorstandes und einzelner Mitarbeiter entwickelt. Es soll zudem motivierend und indentifikationsstiftend wirken, kurz, pragnant, einfach und konkret formuliert sein und nicht vorschreiben, wie der Zweck erreicht werden soll (Helmig & Boenigk, 2019, S. 71-72).

[...]

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Public und Nonprofit Management
Untertitel
Bausteine des Nonprofit-Managementkonzepts nach Helmig und Boenigk
Note
1,3
Jahr
2022
Seiten
15
Katalognummer
V1254107
ISBN (Buch)
9783346689726
Sprache
Deutsch
Schlagworte
public, nonprofit, management, bausteine, nonprofit-managementkonzepts, helmig, boenigk
Arbeit zitieren
Anonym, 2022, Public und Nonprofit Management, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1254107

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Public und Nonprofit Management



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden