Die Thematisierung der Schuldfrage im Unterricht anhand des Romans "Der Vorleser" von Bernhard Schlink


Hausarbeit, 2021

16 Seiten, Note: 1,3

Anonym


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Definition des Schuldbegriffs
2.1 Ein Gesellschaftlicher Ansatz zur Schuld
2.2 Ein Psychologischer Ansatz zur Schuld

3. Der Roman „Der Vorleser
3.1 Inhalt
3.2 Die Schuldproblematik
3.3 Die Schuld von Hanna Schmitz
3.4 Eignung des Romans für den Unterricht

4. Bezug zum Seminar und Vorgehensweise im Unterricht

5. Zusammenfassung

6. Literatur- und Abbildungsverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Die Thematisierung der Schuldfrage im Unterricht anhand des Romans "Der Vorleser" von Bernhard Schlink
Hochschule
Universität Paderborn
Note
1,3
Jahr
2021
Seiten
16
Katalognummer
V1266514
ISBN (eBook)
9783346705471
ISBN (Buch)
9783346705488
Sprache
Deutsch
Schlagworte
thematisierung, schuldfrage, unterricht, romans, vorleser, bernhard, schlink
Arbeit zitieren
Anonym, 2021, Die Thematisierung der Schuldfrage im Unterricht anhand des Romans "Der Vorleser" von Bernhard Schlink, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1266514

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Thematisierung der Schuldfrage im Unterricht anhand des Romans "Der Vorleser" von Bernhard Schlink



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden