Wareneingangskontrolle (Unterweisung Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf

6 Seiten

Eberhard Hundsotter (Autor:in)


Inhaltsangabe oder Einleitung

Der Auszubildende befindet sich im zweiten Lehrjahr seiner Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement und besitzt bereits umfassende Kenntnisse über das Waren- und Dienstleistungssortiment des Ausbildungsbetriebes.

Zu Beginn dieser Woche wurde er, wie im betrieblichen Ausbildungsplan hinterlegt, dem Wareneingangsbereich der Logistikabteilung zugewiesen. Am Tag der Unterweisung hat der Auszubildende bereits mit einem Kollegen die Paketanlieferungen entgegengenommen und eine entsprechende Sichtkontrolle durchgeführt.

Die Wareneingangskontrolle ist im Unternehmen besonders wichtig, da falsch gelieferte oder beschädigte Ware rechtzeitig identifiziert werden muss, um etwaige Reklamationen bei Lieferanten bzw. Herstellern anzustoßen und der Prüf- und Rügepflicht nachzukommen. Darüber hinaus ist die Einlagerung von fehlerhaften Waren zu vermeiden, um Imageschäden aufgrund mangelhafter Ware oder schlimmstenfalls Sachschäden vorzubeugen.

Details

Titel
Wareneingangskontrolle (Unterweisung Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement)
Autor
Seiten
6
Katalognummer
V1267382
ISBN (eBook)
9783346727398
Sprache
Deutsch
Schlagworte
wareneingangskontrolle, unterweisung, kaufmann/-frau, groß-, außenhandelsmanagement
Arbeit zitieren
Eberhard Hundsotter (Autor:in), Wareneingangskontrolle (Unterweisung Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1267382

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Wareneingangskontrolle (Unterweisung Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden