Schwarzmarkt im Nachkriegsdeutschland (1945-1948). Bekämpfung der Kriminalität


Seminararbeit, 2019

18 Seiten, Note: 2,0

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

Im Zentrum des Interesses der vorliegenden Seminararbeit steht der Schwarze Markt und andere Kriminalitätsformen der Nachkriegszeit als Phänomen der »Kriminalität des Zusammenbruchs« , die sich durch einen rasanten Anstieg der Alltagskriminalität, besonders in den Dimensionen der Schwarzhandels- und Eigentumsdelikte, niederschlug. In der geschichtswissenschaftlichen Forschung wurde der Schwarzmarkt der Nachkriegszeit häufig als Teilaspekt oder Randobjekt thematisiert, selten allerdings als eigenständiger Forschungsgegenstand wahrgenommen. In der jüngsten Zeit gewann die Materie um Kriminalität und Schwarzmarkt zunehmend an Bedeutung und wurde in den kontemporären Kriminalitätsdiskurs eingegliedert und mit alltagsgeschichtlichen Fragestellungen assoziiert.

Der Fokus dieser Untersuchung liegt auf der Forschungsfrage, inwiefern man den Schwarzmarkt in der deutschen Zusammenbruchgesellschaft von 1945-1948 in den Westzonen als Bindeglied zwischen Kriminalität und Überleben bezeichnen kann.

Details

Titel
Schwarzmarkt im Nachkriegsdeutschland (1945-1948). Bekämpfung der Kriminalität
Hochschule
Technische Universität Dresden
Note
2,0
Jahr
2019
Seiten
18
Katalognummer
V1272355
ISBN (eBook)
9783346715913
ISBN (Buch)
9783346715920
Sprache
Deutsch
Schlagworte
schwarzmarkt, nachkriegsdeutschland, bekämpfung, kriminalität
Arbeit zitieren
Anonym, 2019, Schwarzmarkt im Nachkriegsdeutschland (1945-1948). Bekämpfung der Kriminalität, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1272355

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Schwarzmarkt im Nachkriegsdeutschland (1945-1948). Bekämpfung der Kriminalität



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden