Arrangement „I Say A Little Prayer“ (Aretha Franklin)


Hausarbeit, 2009

10 Seiten, Note: 1,5


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Arrangement
2.1 Gesang
2.2 Chor
2.3 Klavier
2.4 Gitarre
2.5 E-Bass
2.6 Posaune
2.7 Schlagzeug

3 Umsetzung
3.1 Erarbeitung
3.2 Mogliche Schwierigkeiten und L6sungsideen

4 Fazit

5 Quelle

1 Einleitung

Auf der Grundlage des Seminars „Arrangements fiir das Musizieren in der Schule" (Wintersemester 2008/2009) soll hier das Lied „I Say A Little Prayer", im Original gesungen von Aretha Franklin, fiir eine Schulklasse in der Hauptschule arrangiert werden.

Als Besetzung wahle ich Gesang (Solo), Chor sowie Klavier, Gitarre, E-Bass, Posaune und Schlagzeug (Drum-Set).

Das Arrangement spricht einen mittleren Schwierigkeitsgrad, vor allem bedingt durch mehrere Taktwechsel innerhalb des Stiickes, an, dennoch bin ich der Meinung, dass es sich, eventuell in einer leicht vereinfachten Form, in der Sekundarstufe I mit Schiilerinnen und Schiilern spielen beziehungsweise singen lasst.

Der Stil des Stiickes, wie ich ihn mir hier vorstelle, geht in die Richtung Jazz/Soul/Blues.

2. Arrangement

2.1 Gesang

Die Strophe des Stiickes wird von einer Sangerin solo gesungen, unterbrochen von Einwiirfen des Chors (dies wird im folgenden Kapitel genauer erklart). Die Solistin sollte sich weitestgehend an die Notation halten, hat aber durchaus die Moglichkeit, vor allem im Refrain des Musikstiicks, verschiedene Teile improvisierend zu gestalten.

Der Tonumfang befindet sich groBtenteils innerhalb von einer Oktave, so dass dies fiir einen bereits etwas geiibten Sanger oder eine Sangerin gut zu bewaltigen ist.

2.2 Chor

Der Chor besteht idealerweise aus mindestens sechs bis neun Sangerinnen und Sangern, da er in drei Stimmen aufgeteilt wird/werden kann. Die Sangerinnen und Sanger miissen nicht unbedingt sehr notensicher sein, da die Einwiirfe des Chors im Sinne meines angestrebten Stils in kleinen Teilen auch unsauber klingen diirfen. In den unten noch naher ausgefiihrten Pattern des Chors kommt es mir vor allem darauf an, dass der Stil beibehalten wird (eher leise, gerne auch etwas kess).

Im Intro setzt der Chor in Takt 6 mit einer Phrase aus der Strophe ein:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Dies stimmt schon zu Anfang auf das Stuck ein, und bringt den Chor in den Blick.

In den Strophen singt der Chor im Call-and-Response — Prinzip Phrasen der Solistin nach. Auch hier kommt es nicht unbedingt auf die Mehrsimmigkeit, sondern vielmehr auf den Charakter des Gesangs an.

Strophe 1:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Ebenso in Strophe 2:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Die Textphrase „I say a little prayer for you" wiederholt sich jeweils nach f3nf Takten in jeder Strophe (fiber zwei Takte mit Auftakt), hier setzt ebenfalls der Chor ein:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Mit dem Einsatz des Chors an dieser Stelle wird nochmals die Aussage des Textes (= Titel des Liedes) betont.

Der Refrain wird vom Chor komplett mitgesungen, wenn moglich werden die Sangerinnen und Sanger auf drei unterschiedliche Stimmen verteilt.

2.3 Klavier

Das Klavier wird von mir in diesem Arrangement eingesetzt, weil es sich klanglich besonders gut in den von mir angestrebten Stil integriert. AuBerdem bietet es einen harmonisch wohlklingenden Kontrast zur Rhythmusbegleitung der Gitarre (siehe entsprechendes Kapitel weiter unten).

In den vorhandenen Noten ist der Klaviersatz komplett ausgeschrieben und kann vom Pianisten so abernommen werden.

Sollte ein Pianist mit geringen Kenntnissen des Klavierspiels bei diesem Arrangement begleiten, so kann das ausgesetzte auch anhand den angegebenen Harmonien vereinfacht werden und zum Beispiel dem Stil des E-Bass — Patterns angeglichen werden.

.3 Gitarre

Der Pattern der Gitarrenbegleitung orientiert sich in meinem Arrangement an den vorgegebenen Harmonien und einem akustisch und motorisch leichten Rhythmus. Auch dieser kann von der Lehrperson entsprechend den Kenntnissen des Spielers angeglichen werden.

[...]

Ende der Leseprobe aus 10 Seiten

Details

Titel
Arrangement „I Say A Little Prayer“ (Aretha Franklin)
Hochschule
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Note
1,5
Autor
Jahr
2009
Seiten
10
Katalognummer
V134570
ISBN (eBook)
9783640409013
ISBN (Buch)
9783640409389
Dateigröße
901 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Arrangement, Little, Prayer“, Franklin)
Arbeit zitieren
Sarah Sinner (Autor:in), 2009, Arrangement „I Say A Little Prayer“ (Aretha Franklin), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/134570

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Arrangement „I Say A Little Prayer“ (Aretha Franklin)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden