Der Wohnungsmarkt in Deutschland. Notwendigkeit staatlicher Interventionen oder freie Marktwirtschaft zur Bekämpfung der Wohnungsnot


Bachelorarbeit, 2023

44 Seiten, Note: 2,3

Tobias Schweiger (Autor:in)


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Bachelorarbeit soll an erster Stelle den Wohnungsmarkt in Deutschland näher betrachten und aufzeigen, wie es sich mit Angebot und Nachfrage verhält und wie der aktuelle Stand der Wohnungsnot sowie auch die damit verbundenen Mietpreise in Deutschland zustande kommen.
Die zentrale Frage dieser Arbeit lautet: Soll der Staat am Wohnungsmarkt eingreifen um die Not zu beenden oder auf den freien Markt vertraut werden?

Dabei wird genau geklärt, wie die Nachfrage in Ballungszentren zustande kommt und wie dadurch auch die Not in diesen Regionen entsteht. Gleichzeitig soll im Folgenden die Angebotsseite näher erläutert und darauf eingegangen werden, was diese hemmt und wieso zu wenig Angebot zur Verfügung steht. Daraufhin soll aufgezeigt werden, wie durch verschiedene staatliche Maßnahmen der Staat am Wohnungsmarkt eingreifen kann, um die Preise zu kontrollieren und so die Wohnungsnot zu bekämpfen. Hierbei spielen vor allem der soziale Wohnungsbau, die Mietpreisbremse, der Mietdeckel, aber auch die Enteignung eine wichtige Rolle. Um das Gegenstück zur staatlichen Kontrolle, nämlich den freien Markt, zu zeigen, wird im Anschluss der verschiedenen staatlichen Maßnahmen gezeigt, wie der Staat trotzdem aufgrund der zuvor genannten Vor- und Nachteile am Markt versagen kann und letztendlich der freie Markt in bestimmten Bereichen trotzdem eine sinnvollere Rolle spielt. Um dies genauer gegenüberzustellen, wird im Anschluss noch eine Diskussion geführt, welche aufzeigen soll, wann und inwiefern staatliche Maßnahmen eingesetzt werden sollten oder ob ausschließlich auf einen freien Markt in Fragen der Wohnungspolitik vertraut werden sollte. Zuletzt gibt es noch ein Fazit, welches nochmal die wichtigsten Erkenntnisse zusammenfasst und die Ausgangsfragestellung beantworten soll.

Details

Titel
Der Wohnungsmarkt in Deutschland. Notwendigkeit staatlicher Interventionen oder freie Marktwirtschaft zur Bekämpfung der Wohnungsnot
Hochschule
Hochschule für angewandtes Management GmbH
Note
2,3
Autor
Jahr
2023
Seiten
44
Katalognummer
V1363105
ISBN (eBook)
9783346888457
ISBN (Buch)
9783346888464
Sprache
Deutsch
Schlagworte
BWl, Immobilien, Marktwirtschaft, Freier Markt, Wohnungsmarkt, Wohnungsnot, Staatliche Interventionen, Mietpreisbremse, Mietendeckel, Sozialer Wohnungsbau, Mietpreise, Mietentwicklung, Ballungsräume, VWL
Arbeit zitieren
Tobias Schweiger (Autor:in), 2023, Der Wohnungsmarkt in Deutschland. Notwendigkeit staatlicher Interventionen oder freie Marktwirtschaft zur Bekämpfung der Wohnungsnot, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1363105

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Der Wohnungsmarkt in Deutschland. Notwendigkeit staatlicher Interventionen oder freie Marktwirtschaft zur Bekämpfung der Wohnungsnot



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden