Verbesserung der fußballspezifischen Spielfähigkeit über individual-, gruppen- und mannschaftstaktischer Angriffsmittel in kleinen Übungs- und Spielformen


Unterrichtsentwurf, 2006

4 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe

Leitende pädagogische Perspektive:

(E) Kooperieren, wettkämpfen und sich verständigen

Weitere pädagogische Perspektive:

(D) Das Leisten erfahren, verstehen und einschätzen

Inhaltsbereich:

(7) Spielen in und mit Regelstrukturen – Sportspiele

Thema der Unterrichtsstunde:

Kein Zusammenspiel ohne Taktik: Erarbeitung und Anwendung des gruppentaktischen Angriffsmittels „Doppelpass“ (DP) unter besonderer Berücksichtigung der Kooperationsfähigkeit

Unterrichtsziel:

Die SuS sollen die Technik des DP schulen, indem sie über eine offene Bewegungsaufgabe mögliche Lauf- und Passwege erarbeiten, diese im gemeinsamen Erfahrungsaustausch präzisieren und diese neue Gruppentaktik nach paarweisem Üben im Zielspiel anwenden

Teillernziele:

Im motorischen Bereich sollen die SuS

- Möglichkeiten der Ausführung des DP erlernen und verbessern
- den DP in einer spielnahen Übungsform zielgenau und variabel einsetzen
- die Variabilität beim Torabschluss im Anschluss an einen gelungenen DP verbessern

Im kognitiven Bereich sollen die SuS

- mögliche Lauf- und Passwege beim DP im Unterrichtsgespräch erarbeiten und auf ihre Effektivität hin analysieren
- ihre kommunikativen Fähigkeiten verbessern, indem sie ihre Bewegungserfahrungen verbalisieren und austauschen
- beurteilen wo ihr derzeitiges technisches Leistungsniveau liegt, indem sie Fehler im Bewegungsvollzug erkennen, benennen und einschätzen können

Im sozial-affektiven Bereich sollen die SuS

- in Partnerarbeit kooperieren und sich verständigen, indem sie sich auf eine unterschiedlich anspruchsvolle Bewegungsausführung des DP einigen und anschließend ausführen
- Bewegungsfreude in spielnahen Situationen entwickeln und zeigen

[...]

Ende der Leseprobe aus 4 Seiten

Details

Titel
Verbesserung der fußballspezifischen Spielfähigkeit über individual-, gruppen- und mannschaftstaktischer Angriffsmittel in kleinen Übungs- und Spielformen
Hochschule
Studienseminar für Lehrämter an Schulen Detmold
Note
2,3
Autor
Jahr
2006
Seiten
4
Katalognummer
V137894
ISBN (eBook)
9783640518906
Dateigröße
443 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Fußball, Spielfähigkeit, Taktik, Übungsformen, Spielformen
Arbeit zitieren
Wolfgang Holste (Autor), 2006, Verbesserung der fußballspezifischen Spielfähigkeit über individual-, gruppen- und mannschaftstaktischer Angriffsmittel in kleinen Übungs- und Spielformen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/137894

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Verbesserung der fußballspezifischen Spielfähigkeit über individual-, gruppen- und mannschaftstaktischer Angriffsmittel in kleinen Übungs- und Spielformen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden