Sexarbeit während der Covid-19-Pandemie. Die Etablierung des nordischen Modells


Hausarbeit, 2022

24 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Hausarbeit beschäftigt sich mit der Sexarbeit und der Sozialen Arbeit mit Sexarbeiterinnen während der Covid-19-Pandemie, zeigt dabei die vorherrschenden Zustände auf. Unter Einbezug der aktuellen Gesetzeslage in Deutschland bzgl. Prostitution, sowie der Beleuchtung des Nordischen Modells, wird herausgearbeitet, wieso die Covid-19-Pademie gerade aufgezeigt hat, was die Etablierung des Nordischen Modells für die Sexarbeiterinnen bedeuten würde.

Details

Titel
Sexarbeit während der Covid-19-Pandemie. Die Etablierung des nordischen Modells
Hochschule
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg  (Philosophische Fakultät III)
Veranstaltung
Soziale Arbeit und Prostitution
Note
1,7
Autor
Jahr
2022
Seiten
24
Katalognummer
V1379486
ISBN (eBook)
9783346919595
ISBN (Buch)
9783346919601
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Coronapandemie; Covid; Soziale Arbeit; Sexarbeit; Prostitution; Nordisches Modell;, Frauenrechtsorganisation;, Prostituiertenschutzgesetz;
Arbeit zitieren
Debora Fiedler (Autor:in), 2022, Sexarbeit während der Covid-19-Pandemie. Die Etablierung des nordischen Modells, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1379486

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Sexarbeit während der Covid-19-Pandemie. Die Etablierung des nordischen Modells



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden