Methoden und Evaluation in der Arbeits- und Gesundheitspsychologie

Ein Fokus auf Stichprobenziehung, Wirksamkeit und Leadership-Metaanalysen


Hausarbeit, 2021

30 Seiten, Note: 1.7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die vorliegende Arbeit zielt darauf ab, nationale Unternehmen bei der Bewältigung der Herausforderungen der Digitalisierung zu unterstützen. Dabei konzentriert sie sich auf die Präsentation und Analyse von drei alternativen Evaluationskonzepten zur Überprüfung der Wirksamkeit von Schulungskonzepten in der digitalen Transformation. Zudem wird die Bedeutung probabilistischer und nicht-probabilistischer Auswahlverfahren im Kontext der Arbeits- und Gesundheitspsychologie herausgestellt. Ein besonderer Fokus liegt auf der Nutzung der Metaanalyse in der Leadership-Forschung, ergänzt durch praxisnahe Beispiele.

In einer digitalisierten Geschäftswelt sieht sich ein hypothetisches nationales Unternehmen in Deutschland mit der zwingenden Aufgabe konfrontiert, seine Mitarbeiter fortzubilden. Um dies zu erreichen, wird die Entwicklung eines Schulungskonzepts in einer Testniederlassung in Zusammenarbeit mit einem externen Anbieter in Betracht gezogen. Diese Arbeit ist in drei prägnante Abschnitte gegliedert, die sich umfassend mit den Methoden und Strategien befassen, die zur Evaluierung des Schulungskonzepts erforderlich sind.

Details

Titel
Methoden und Evaluation in der Arbeits- und Gesundheitspsychologie
Untertitel
Ein Fokus auf Stichprobenziehung, Wirksamkeit und Leadership-Metaanalysen
Hochschule
SRH Hochschule Riedlingen  (Psychologie)
Veranstaltung
Arbeits- und gesundheitspsychologische Forschung
Note
1.7
Autor
Jahr
2021
Seiten
30
Katalognummer
V1390273
ISBN (eBook)
9783346935618
ISBN (Buch)
9783346935625
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Entwicklung von Evaluationskonzepten, Wirksamkeitsorientierte Evaluation, Wirksamkeit von Schulungen, Wirksamkeit von Trainings, Evaluationsstandards, Evaluationskonzept eines Beispiel-Unternehmens, Methoden der Stichprobenziehung, Stichprobenziehung und deren Anwendbarkeit in arbeits- und gesundheitspsychologischen Kontexten, Was ist eine Zufallsstichprobe?, Voraussetzungen einer einfachen Zufallsstichprobe, Zufallsstichprobe im angewandten Kontext, probabilistische Stichprobe, geschichtete Zufallsstichprobe, Beispiel einer geschichteten Stichprobe, Quotenstichprobe, Metaanalyse, Metaanalyse in der Leadership-Forschung, Anwendung, Methodik, Vor- und Nachteile einer Metaanalyse, quantitative Metaanalyse, Definition Metaanalyse, Vorteile von Metaanalysen, Nachteile von Metaanalysen, Ablauf einer Metaanalyse, Metaanalyse von Sturm et al. (2011), Zusammenhang zwischen transformationaler, transaktionaler und passiv-vermeidender Führungsverhalten, Führungsverhalten mittels der MLQ-Fragebogen, Führungsverhalten mittels der TLI-Fragebogen
Arbeit zitieren
Sadiye Raabe (Autor:in), 2021, Methoden und Evaluation in der Arbeits- und Gesundheitspsychologie, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1390273

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Methoden und Evaluation in der Arbeits- und Gesundheitspsychologie



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden