Vergleich diagnostischer Ansätze in der Sozialen Arbeit. Multiperspektivische Fallarbeit vs. Case Management


Hausarbeit (Hauptseminar), 2023

19 Seiten, Note: 1.0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Studienarbeit zielt darauf ab, zwei diagnostische Ansätze in der Fallarbeit der Sozialen Arbeit kritisch zu vergleichen und ihre Vor- und Nachteile herauszustellen. Dabei liegt der Fokus auf der multiperspektivischen Fallarbeit und dem Case Management, zwei Methoden, die in der Sozialarbeit weit verbreitet sind. Durch die Analyse verschiedener Theorien und Forschungsarbeiten wird die Frage untersucht, ob eine der Methoden als überlegen betrachtet werden kann. Diese Arbeit ist nicht nur von akademischem Interesse, sondern hat auch eine persönliche Bedeutung für die Studierende, die eine berufliche Zukunft in der Sozialen Arbeit anstrebt.

Details

Titel
Vergleich diagnostischer Ansätze in der Sozialen Arbeit. Multiperspektivische Fallarbeit vs. Case Management
Hochschule
Fachhochschule des Mittelstands
Note
1.0
Autor
Jahr
2023
Seiten
19
Katalognummer
V1430130
ISBN (eBook)
9783346979827
ISBN (Buch)
9783346979834
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Diagnostische Ansätze der Fallarbeit , Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Interdisziplinäre Fallarbeit, Case Management, Multiperspektivische Fallarbeit
Arbeit zitieren
Heike Köcher-Bunse (Autor:in), 2023, Vergleich diagnostischer Ansätze in der Sozialen Arbeit. Multiperspektivische Fallarbeit vs. Case Management, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1430130

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Vergleich diagnostischer Ansätze in der Sozialen Arbeit. Multiperspektivische Fallarbeit vs. Case Management



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden