Kundenreklamation bearbeiten und zur Erfassung in der EDV vorbereiten (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2006

17 Seiten, Note: 2


Leseprobe

Inhalt

Kundenreklamation bearbeiten und zur Erfassung in der EDV vorbereiten

Unterweisungsskizze: Präsentation

Begrüßung

Kurzanalyse der Auszubildende

Unterweisungsort & Unterweisungsdauer

Vorbereitung der Ausbilderin

Thema der letzten und der heutigen Unterweisung

Lernziele
Einordnung des Themas in den Ausbildungsrahmenplan
Feinlernziele
Lernzielbereiche
Kompetenzentwicklung

Methodenwahl

Text des Vortrages

Lernerfolgssicherung

Anhang: Folien

Die Prüfung wurde vor einer IHK mit der Note: 82 % abgelegt. Hier werden innerhalb des Modells der vollständigen Handlung verschiedene Methoden miteinander kombiniert.

Kundenreklamation bearbeiten und zur Erfassung in der EDV vorbereiten

Unterweisungsskizze: Präsentation

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Begrüßung

Vorstellung: Name, Ausbilderin der Firma CH-Möbeldesign/ Tochterunternehmen der S. Gruppe. Ich bin zuständig für die Ausbildung der Auszubildenden Bettina Brinkmann.

Kurzanalyse der Auszubildende

Frau Brinkmann ist 20 Jahre alt. Sie begann nach Abschluss ihrer Schulausbildung (Fachhochschulreife) in 200. ihre Ausbildung zur Industriekauffrau in unserem Unternehmen. Sie ist also im 2. Ausbildungsjahr und arbeitet zurzeit im Vertrieb.

Frau Brinkmann ist aufgeschlossen, sehr interessiert und erledigt die ihr übertragenen Aufgaben stets sorgfältig. Für sie ist es kein Problem ein abstraktes Thema aufzunehmen und mich bei eventuellen Fragen zu Rate zu ziehen. Ihren Arbeitsplatz hält sie stets ordentlich. Frau Brinkmann hat ein gutes Verhältnis zu mir und Ihren Kollegen.

Unterweisungsort & Unterweisungsdauer

Büro der Ausbilderin, Fa. CH-Möbeldesign, 20 Minuten

Vorbereitung der Ausbilderin

Der Ausbilder hat sich auf die Durchführung der praktischen Unterweisung vorbereitet:

methodisch durch die Auswahl und Vorbereitung der Lernmethoden

(Kurzvortrag, Lehrgespräch und Lernauftrag)

didaktisch durch die Vorbereitung und Bereitstellung der Unterweisungsmittel und der Informationsbeschaffung über den Wissensstand des Auszubildenden.

Thema der letzten und der heutigen Unterweisung

Frau Brinkmann hat in der letzten Unterweisung Kundenaufträge erfasst und die EDV kennen gelernt. Sie hat bereits einige Tage in der Auftragserfassung gearbeitet und erledigt ihre Aufgabe sorgfältig mit anschließender Selbstkontrolle. Frau Brinkmann hat ihre Fertigkeiten in diesem Bereich bereits gefestigt.

Nun soll sie in der heutigen Unterweisung in die Bearbeitung von Kundenreklamationen eingewiesen werden. Diese Unterweisung wird in Einzelarbeit ausgeführt.

Lernziel der heutigen Unterweisung ist, das selbstständige und korrekte Vorbereiten von Reklamationen zur Erfassung in der EDV. Die Auszubildende kann nach der Unterweisung eigenständig abwägen, in welcher Weise der Kunde zufrieden gestellt werden soll/kann.

Außerdem wird ihr die Erfassung der vorkontierten Reklamationen in die EDV vermittelt. Dies ist ein ähnlicher Vorgang wie die Erfassung von normalen Kundenaufträgen, den Frau Brinkmann bereits beherrscht.

Lernziele

Einordnung des Themas in den Ausbildungsrahmenplan

Das Groblernziel wurde dem Ausbildungsrahmenplan entnommen: Ziffer 5.3

Auftragsnachbearbeitung und Service (§ 4 Abs. 1 Nr. 5.3)

Für die Unterweisung sind die zu vermittelnde Fertigkeiten und Kenntnisse:

a) Service-, Kundendienst- und Garantieleistungen situations- und kundengerecht einsetzen.
c) Kundenreklamation bearbeiten maßgebend.

Feinlernziele

Folgende Feinlernziele sollen in der heutigen Unterweisung verfolgt werden:

- Die Auszubildende kann selbständig erkennen, ob der Kunde noch einen Leistungsanspruch hat und darauf auch entsprechend reagieren.
- Sie kann abwägen, in welcher Weise die Erledigung der Reklamation erfolgt unter Berücksichtigung der Kundenzufriedenheit und der unternehmerischen Möglichkeiten.

Die Lernziele gelten als erfüllt, wenn Frau Brinkmann eine Reklamation selbstständig so weit vorbereitet, dass diese in der EDV erfasst werden kann.

Lernzielbereiche

Mit den Feinlernzielen sollen die folgenden Lernzielbereiche systematisch gefördert werden:

Kognitiver Lernzielbereich (Wissensvermittlung)

Nach der geplanten Ausbildungseinheit kann die Auszubildende eine Kundenreklamation bis zur Erfassung in die EDV vorbereiten. Sie kann anhand der Stärke der Beanstandungen abwägen, wie die Reklamation kunden- und unternehmensgerecht erledigt werden kann.

[...]

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Kundenreklamation bearbeiten und zur Erfassung in der EDV vorbereiten (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau)
Hochschule
Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold
Note
2
Autor
Jahr
2006
Seiten
17
Katalognummer
V143486
ISBN (eBook)
9783640518586
ISBN (Buch)
9783640518746
Dateigröße
525 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Unterweisungsentwurf, Püfungsunterlagen Ausbildereigung kfm. Ausbildung, Bürokaufmann/ frau, Modell der vollständigen Handlung
Arbeit zitieren
Diplom Kaufmann Thomas Heitzer (Autor), 2006, Kundenreklamation bearbeiten und zur Erfassung in der EDV vorbereiten (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/143486

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Kundenreklamation bearbeiten und zur Erfassung in der EDV vorbereiten (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden