Deutungshypothesen überprüfen und am Text nachweisen (10. Klasse Deutsch)


Unterrichtsentwurf, 2021

20 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Unterrichtsstunde hat das Ziel, die Schüler:innen anhand der Konfrontation mit einem breiten Spektrum von ausformulierten Einleitungssätzen samt Deutungshypothesen auf die vielschichtige Deutbarkeit einer Kurzgeschichte am Beispiel von Julia Francks "Streuselschnecke" aufmerksam zu machen. Die Deutungshypothese steht als Schlüssel zu einer gelungenen Analyse im Zentrum, wobei der Sinnbildungsprozess unhintergehbar von der Machbarkeit des Textnachweises abhängt.

Die Schüler:innen erarbeiten sich einen Kompetenzzuwachs vor allem im Bereich Lesen und Rezipieren – mit literarischen und nichtliterarischen Texten/Medien umgehen, indem sie die Kurzgeschichte "Streuselschnecke" vor dem Hintergrund ihrer erhaltenen Deutungshypothese lesen und letztere als plausibel beziehungsweise unplausibel im Horizont des Textes einschätzen. Sie vertiefen überdies ihre Fertigkeiten darin, Aussagen mithilfe von Textstellen zu belegen (methodisch-strategischer Lernbereich) sowie sich innerhalb ihrer Gruppe mit anderen über die je eigene Textdeutung auszutauschen (sozial-kommunikativer Lernbereich). Weiterhin erweitern sie ihre Schreibkompetenz, indem sie im Horizont des erarbeiteten Aufbaus einer schriftlichen Kurzgeschichtenanalyse gezielt an der Verknüpfung von Einleitung und Hauptteil arbeiten, da sie die Deutungshypothese am Text nachweisen müssen.

Details

Titel
Deutungshypothesen überprüfen und am Text nachweisen (10. Klasse Deutsch)
Hochschule
Studienseminar für Gymnasien in Kassel
Note
1,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
20
Katalognummer
V1438497
ISBN (eBook)
9783346996633
ISBN (Buch)
9783346996640
Sprache
Deutsch
Schlagworte
literarisches Lernen , Spinner, Erzähltextanalyse, Deutungshypothese, Einleitung, Schreibdidaktik, Textprozeduren, Unterrichtsbesuch, Lehrprobe, Referendariat, Kurzgeschichten, Streuselschnecken, Einleitungssätze, 10. Klasse, Hessen, Gymnasium
Arbeit zitieren
Martin Reese (Autor:in), 2021, Deutungshypothesen überprüfen und am Text nachweisen (10. Klasse Deutsch), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1438497

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Deutungshypothesen überprüfen und am Text nachweisen (10. Klasse Deutsch)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden