Ausfüllen eines Formulars für Bollerwagenverleih (Unterweisung Reiseverkehrskaufmann / -kauffrau)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2003

7 Seiten, Note: 3 -73 Punkte- (entspr. 2-3)


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Vorbemerkung
1.1 Beschreibung der Ausgangssituation / Adressatenanalyse
1.2 Lernziele der Unterweisung
1.3.1 Thema der Unterweisung
1.3.2 Richtlernziel
1.3.3 Groblernziel
1.3.4 Feinlernziel
1.3.5 Kognitiver Bereich
1.3.6 Psychomotorischer Bereich
1.3.7 Affektiver Bereich
1.3.8 Zielbeschreibung und Zielkontrolle
1.3 Organisation der Unterweisung
1.4.1 Zeitdauer und Zeitpunkt
1.4.2 Unterweisungsort
1.4.3 Unterweisungsmittel

2. Unfallverhütung

3. Methodik zur Durchführung der Unterweisung
3.1 Auswahl und Begründung
3.2 Die Vier-Stufen-Methode
1.Stufe: Vorbereitung
2. Stufe: Vormachen
3. Stufe: Nachmachen
4. Stufe: Üben

4. Gesamterfolgskontrolle

1. Vorbemerkung

1.1 Beschreibung der Ausgangssituation / Adressatenanalyse

Die Auszubildenden sind 17 Jahre alt, körperlich und geistig normal entwickelt. Sie haben im Juni 2003 die Mittlere Reife an der Realschule mit gutem Ergebnis bestanden. Seit September 2003 sind sie nun als Auszubildende zum Reiseverkehrskaufmann im Betrieb angestellt und befindet sich somit im vierten Monat des 1. Lehrjahres.

Ihr derzeitiger Arbeitsbereich ist der Counter einer Tourist-Information, an dem verschiedene Aufgaben anfallen und Kundenkontakt eine große Rolle spielt.

Beide haben Spaß am Kontakt mit Menschen, sind hoch motiviert und an ihrer Ausbildung interessiert.

Ist-Zustand

Bei der letzten Unterweisung lernten die Auszubildenden den korrekten Umgang mit Gästen, v.a. deren Begrüßung und das Erfassen von deren Wünschen.

Soll-Zustand

Es soll ein Mietvertrag für Gäste für den Bollerwagenverleih korrekt ausgefüllt werden.

Ausblick

Nach dem erfolgreichen eigenständigen Ausfüllen des Formulars wird den Auszubildenden in der nächsten Unterweisungseinheit gezeigt, wie der Bollerwagen fachgerecht an die Gäste übergeben wird.

1.2 Lernziele der Unterweisung

1.2.1 Thema der Unterweisung

Das Thema der Unterweisung lautet „Ausfüllen eines Formulars für Bollerwagenverleih.

1.2.2 Richtlernziel

Das Richtlernziel ist die Gästebetreuung und der Verkauf gemäß

- 3 Abs. 4 Nr. 2.4.

1.2.3 Groblernziel

Das Groblernziel ist es, Leistungen des Ausbildungsbetriebes

(vgl. § 3 Abs. 4 Nr. 2.4 a ) und Zusatzleistungen anzubieten und zu verkaufen.

1.2.4 Feinlernziel

Das Feinlernziel ist das Ausfüllen eines Formulars für den Verleih eines Bollerwagens.

1.2.5 Kognitiver Bereich

Wissensstand erweitern: Kenntnisse und Verständnis, wann und warum ein Mietvertrag ausgefüllt wird.

1.2.6 Psychomotorischer Bereich

Praktische Anwendung lernen: Praktische Erfahrung, wie ein Mietvertrag gehandhabt / ausgefüllt wird.

1.2.7 Affektiver Bereich

Bewusstwerden der Notwendigkeit eines solchen Formulars.

1.2.8 Zielbeschreibung und Zielkontrolle

Die Auszubildenden sollen nach der Unterweisung in der Lage sein, den Mietvertrag für Bollerwagenverleih selbst ausfüllen zu können.

Das Ziel ist erreicht, wenn das Formularvollständig und korrekt ausgefüllt wird.

1.3 Organisation der Unterweisung

1.3.1 Zeitdauer und Zeitpunkt

Es sind etwa 15 Minuten für die Unterweisung eingeplant. Aus betrieblichen Gründen kann die Unterweisung nur montags um 14.00 Uhr stattfinden. Im Anschluss an die Unterweisung ist deshalb eine Pause angedacht und die Leistungsfähigkeit der Auszubildenden wird durch entsprechende Motivation erhöht.

1.3.2 Unterweisungsort

Ausbildungsort ist ein ruhiger, separater Raum mit Tisch und Stühlen, Overhead-Projektor und Flipchart. Um Störungen zu vermeiden wird der Raum während der Unterweisung ausschließlich von den Auszubildenden und dem Ausbilder genutzt.

1.3.3 Unterweisungsmittel

Vordruck Mietvertrag Belegungskalender

Schreibgerät

Briefumschlag für Kaution

2. Unfallverhütung

Bei der auszuführenden Tätigkeit sind keine besonderen Sicherheitsvorschriften zu beachten.

[...]

Ende der Leseprobe aus 7 Seiten

Details

Titel
Ausfüllen eines Formulars für Bollerwagenverleih (Unterweisung Reiseverkehrskaufmann / -kauffrau)
Hochschule
Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg  (Kurorte- und Destinationsmanagement)
Veranstaltung
Ausbildereignungsprüfung
Note
3 -73 Punkte- (entspr. 2-3)
Autor
Jahr
2003
Seiten
7
Katalognummer
V145674
ISBN (eBook)
9783640558421
ISBN (Buch)
9783640558582
Dateigröße
412 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Die Arbeit umfasst alle für die AEVO-Prüfung notwendigen Inhalte für einen Unterweisungsentwurf und kann somit bestens als Vorlage benutzt werden. Der Inhalt bezieht sich auf eine Tätigkeit in einem Destinationsmanagementbetrieb (Tourist-Information), kann aber selbstverständlich für jeglichen Bereich genutzt werden, in dem einem Auszubildenden das Ausfüllen eines Formulars beigebracht werden soll.
Schlagworte
Unterweisungsentwurf, AEVO, Ausfüllen eines Formulars, Ausbildereignungsprüfung
Arbeit zitieren
Nadja Hornberger (Autor), 2003, Ausfüllen eines Formulars für Bollerwagenverleih (Unterweisung Reiseverkehrskaufmann / -kauffrau), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/145674

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Ausfüllen eines Formulars für Bollerwagenverleih (Unterweisung Reiseverkehrskaufmann / -kauffrau)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden