Deutsch als Zweit- und Fremdsprache - Kommentierte Arbeitsblätter "Schreiben, Sprechen, Hören Lesen"


Unterrichtsentwurf, 2006

15 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe

Kommentar zum Arbeitsblatt Schreiben

Dieses Arbeitsblatt soll einer Aufgabe für kreatives Schreiben dienen. Der erste Teil wird in Einzelarbeit durchgeführt.

Dadurch, dass zu Anfang drei Überschriften für einen Zeitungsartikel zu Auswahl stehen, bekommen die Schüler eine thematische Anregung, können nach ihrem Geschmack auswählen und frei assoziieren.

Um ihre Assoziationen festzuhalten, folgt das Clustering. Die Vorgehensweise wird dem Schüler zuvor erläutert. So können erste Ideen gesammelt werden. Dann kann die erste Version des Textes verfasst werden.

Der zweite Teil des Arbeitsblattes besteht aus einer Gruppenarbeit, in der eine

Schreibkonferenz stattfinden soll. Jeder Schüler liest die Texte der anderen und beurteilt sie mit Hilfe der Beurteilungstabelle. Danach kann jeder Einzelne seine Beurteilungen und Verbesserungsvorschläge anschauen und seinen Artikel überarbeiten. Das Arbeitsblatt soll dem Unterricht einer Förderklasse von Schülern mit Deutsch als Zweitsprache einer Jahrgangsstufe 6 oder 7 dienen. Sinnvoll wäre, wenn zuvor schon einmal Zeitungsartikel gelesen worden wären, damit die Schüler diese Textsorte kennen. Auch das Ausfüllen des Beurteilungsbogens sollte vorher besprochen werden. Dabei sollen Kritik formuliert und die entsprechenden Textstellen markiert werden.

Arbeitsblatt Schreiben

Einzelarbeit

1) Suche Dir eine der folgenden Schlagzeilen aus, zu denen Du gern einen Zeitungsartikel schreiben möchtest!

a) In Schornstein gefallen - Einbrecher steckte in der Klemme
b) Ballons statt Schusse - Polizeieinsatz ausgelost
c) Hund rettet seinen Besitzer

2) Bevor Du mit dem Schreiben beginnst, notiere Dir Deinen Ideen. Schreibe Deine

Überschrift in das Kästchen in der Mitte. Deine Notizen kannst Du an die Enden de Pfeile schreiben. Natürlich kannst Du auch weitere Pfeile hinzufügen.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

3) Schreibe nun Deinen Zeitungsartikel!

Gruppenarbeit

1) Setzt Euch in Gruppen zu je vier Schülern zusammen!
2) Lasst Eure Texte reihum gehen, bis jeder jeden Text gelesen hat. Macht beim Lesen Notizen für die jeweiligen Kriterien in der Beurteilungstabelle!
3) Seht Euch die Verbesserungsvorschläge in Euren Tabellen an. Schreibt dann die endgültige Fassung Eures Zeitungsartikels!

Kommentar zum Arbeitsblatt Sprechen

Bevor das Arbeitsblatt verteilt wird, erhält jeder Schüler fünf Erbsen, Holzkügelchen oder Ähnliches. Wenn alle Schüler sich die erste Aufgabe angesehen und verstanden haben, sollte genügend Platz im Raum geschaffen werden, damit sich alle frei bewegen können. Die Schüler sollen mit einem Partner ein Gespräch anfangen und dabei die Regeln beachten, wie sie in der Aufgabe beschrieben sind. Zwischendurch sollte der Lehrer/ die Lehrerin dazu auffordern die Gesprächspartner zu wechseln. Zwar ist die Kommunikation durch diese Bestimmungen (es müssen Fragen gestellt werden, man darf bestimmte Antworten nicht benutzen) ein wenig eingeschränkt, trotzdem kann sich ein einigermaßen authentisches Gespräch entwickeln. Außerdem hat jeder Einzelne die Möglichkeit viel zu sprechen. Das Spiel könnte für die Schüler deswegen interessant sein, weil sie sich im Raum bewegen dürfen und nicht ruhig auf ihrem Platz sitzen müssen. Darüberhinaus hat es durch das Sammeln der Erbsen Wettkampfcharakter, was zusätzlich motivieren kann. Bei der zweiten Aufgabe sollen sich die Schüler Begriffe ausdenken, und sie ihren Mitschülern erklären. Auch hier handelt es sich um einen kleinen Wettkampf. Das Spiel sollte in kleinen Gruppen stattfinden, damit jeder zum Sprechen kommt. Dies wäre in einer großen Klasse sonst vielleicht nicht der Fall. In diesem Spiel lernen die Schüler, sich auf relevante Dinge zu konzentrieren und sich für andere verständlich auszudrücken. Dieses Arbeitsblatt ist für eine Förderklasse von Schülern mit Deutsch als Zweitsprache in jeder Jahrgangsstufe geeignet.

Arbeitsblatt Sprechen

1) Bewege Dich frei im Raum. Versuche, einen Deiner Mitschüler in ein Gespräch zu verwickeln. Stelle ihm Fragen. Dein Mitschüler darf sie aber nicht mit „ja“, „nein“ oder „vielleicht“ beantworten. Tut er dies doch, muss er Dir eine seiner Erbsen abgeben.

Umgekehrt gilt dies genau so. Auch Dein Mitschüler darf Dir fragen stellen, die Du nicht mit den drei gerade genannten Wörtern beantworten darfst.

Wer am Ende die meisten Erbsen hat, hat gewonnen!

2) Bildet Gruppen von 4- 5 Schülern. Denke Dir fünf Begriffe aus und schreibe sie unten auf das Blatt, ohne dass die anderen sie sehen. Erkläre die Begriffe Deinen Mitschülern, ohne den Begriff dabei selbst zu nennen. Du hast für jeden Begriff 30 Sekunden Zeit. Wer den Begriff errät, bekommt einen Punkt. Wer am Ende die meisten Punkte hat, hat gewonnen!

Begriffe:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Kommentar zum Arbeitsblatt Hören

Das vorliegende Arbeitsblatt soll das Hörverständnis trainieren. Es ist für Schüler der Jahrgangsstufe 5 mit Deutsch als Zweitsprache geeignet.

Zunächst soll der Text, ein Wetterbericht aus dem Radio, vorgespielt werden. Die erste Frage des Arbeitsblattes kann auch vor dessen Verteilung gestellt werden, damit nicht zu viele Informationen vorweg gegeben werden. Die Schüler sollen den Text einordnen und können so für das genauere Hören eine Erwartungshaltung aufbauen (aufsteigende Informationsverarbeitung).

Nach Verteilen des Arbeitsblattes wird der Text nochmals gehört, diesmal im Hinblick auf die „wahr-falsch-Aussagen“. Dadurch soll der Inhalt des Textes genauer erfasst werden. Daraufhin wird der Text ein drittes Mal abgespielt. Dabei sollen einzelne Wörter herausgehört werden, die zum Wortfeld „Wetter“ gehören. So kann gleichzeitig eine Wortschatzerweiterung stattfinden. Diese Vorgehensweise dient der absteigenden Informationsverarbeitung des Gehörten.

[...]

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Deutsch als Zweit- und Fremdsprache - Kommentierte Arbeitsblätter "Schreiben, Sprechen, Hören Lesen"
Hochschule
Universität Siegen
Note
1,3
Autor
Jahr
2006
Seiten
15
Katalognummer
V146588
ISBN (eBook)
9783640596164
ISBN (Buch)
9783640596119
Dateigröße
454 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
DaF/DaZ, Fertigkeiten, Didaktik, Arbeitsbätter
Arbeit zitieren
Jana Crämer (Autor:in), 2006, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache - Kommentierte Arbeitsblätter "Schreiben, Sprechen, Hören Lesen", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/146588

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Deutsch als Zweit- und Fremdsprache - Kommentierte Arbeitsblätter "Schreiben, Sprechen, Hören Lesen"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden