Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsbelangen bei der Kreditvergabe

Welche Pflichten haben Banken?


Studienarbeit, 2024

37 Seiten, Note: 16,00


Inhaltsangabe oder Einleitung

Zielsetzung dieser Arbeit ist es, die Pflichten der Banken zur Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsbelangen bei der Kreditvergabe hinsichtlich ihres komplexen regulativen Ursprungs zu systematisieren, voneinander abzugrenzen und deren Regelungsgehalt darzustellen.

Zunächst wird der regulatorische und aufsichtliche Rahmen der bankrechtlichen Verpflichtungen skizziert und eine Abgrenzung der einzelnen Regelungsregimes vorgenommen. Im weiteren Verlauf wird der konkrete Inhalt derselben aufgezeigt. Hier liegt ein Fokus auf der Darstellung der einzelnen Nachhaltigkeitsrisiken. Im Nachfolgenden werden praktische Umsetzungsmöglichkeiten dargestellt. Die Arbeit schließt mit einem kritischen Fazit.

Details

Titel
Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsbelangen bei der Kreditvergabe
Untertitel
Welche Pflichten haben Banken?
Hochschule
Universität Regensburg
Note
16,00
Autor
Jahr
2024
Seiten
37
Katalognummer
V1474292
ISBN (eBook)
9783389025727
ISBN (Buch)
9783389025734
Sprache
Deutsch
Schlagworte
berücksichtigung, nachhaltigkeitsbelangen, kreditvergabe, welche, pflichten, banken
Arbeit zitieren
Constantin Wurzer (Autor:in), 2024, Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsbelangen bei der Kreditvergabe, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1474292

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsbelangen bei der Kreditvergabe



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden