Biologische und biochemische Wirkung von Polymoxometallaten und deren therapeutische Eigenschaften


Essay, 2008

15 Seiten, Note: 1,5


Leseprobe

Einleitung

[1]Polyoxometallate, die auch unter der Abkürzung POM bekannt sind, gehören zu einer großen Gruppe von anionischen Metall-Sauerstoff-Clustern. Mit einer großen Strukturvielfalt, speziellen chemischen und biologischen Eigenschaften ist diese Stoffklasse vor allem für „Anwendungen in der Katalyse, aber auch in den Materialwissenschaften sowie der Bio- und Nanotechnologie“ von Interesse.[2]

Das erste 1826 in einer Datenbank registrierte Polyoxometallat geht auf Jöns Jakob Berzelius zurück, der einen gelben Niederschlag beschrieb, welchen er aus Ammoniummolybdat in einem Überschuss an Phosphorsäure herstellte und der heute unter (NH4)3[PMo12O40]aq bekannt ist.[3]

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 2: Jöns Jakob Berzelius.[4]

1933 gelang es J. F. Keggin erstmals anhand von Röntgenpulveraufnahmen des H3[PMo12O40] die Struktur eines Polyoxometallates aufzuklären.[5]

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 3: erste Strukturaufklärung eines POM von J. F. Keggin [PWo12O40]3 -.[5]

Polyoxometallate bzw. Polyoxoanionen werden in zwei Gruppen unterteilt:

Isopolyanionen, oftmals auch Homopolyanionen genannt, bestehen aus Sauerstoff und einem weiteren Element[6] und sind im allgemeinen Komplexe von Metall-Oxoanionen des Typs [MxOy]n- wie z.B. [V10O28]6- oder auch [Mo6O19]2-.

Heteropolyanionen enthalten dagegen ein Heteroatom wie z.B. [PW12O40]3- oder allgemein ausgedrückt [XM12O40]n-, diese Oxoanionen werden auch gerne als Keggin Struktur bezeichnet.[7]

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 4: Röntgenbeugung Struktur, das Isopolyanion [V10O28]6-, rot: V, gelb: O.[7]

Es gibt jedoch noch andere fundamentale Polyoxometallat Strukturen wie die Lindqvist Struktur, die Dawson Struktur oder die Anderson Struktur, wobei letztere als einzige ein oktaedrisches Zentralatom hat.[8]

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 5: Fundamentale Polyoxometallat Strukturen}8

„Über 70 Elemente aus allen Gruppen des Periodensystems - mit Ausnahme der Edelgase - sind mittlerweile als Heteroatome in Polyoxometallaten bekannt,“[6] dabei werden am häufigsten die Übergangsmetalle Vanadium, Molybdän und Wolfram eingesetzt, eher selten Niob, Tantal und Chrom.[7]

[...]


[1] Abbildung 1: http://www.rsc.org/ej/CC/2004/b405931j/b405931j-f1.gif, 18.05.08, 15:37 Uhr.

[2] http://www.internetchemie.info/news/2007/aug07/polyoxometallat.html, 15.05.08, 17:15 Uhr.

[3] Abbildung 12: www.uni-bielefeld.de/chemie/ac1/AMU/actualite.pdf, 16.05.08, 10:56 Uhr.

[4] http://www.carondelet.pvt.k12.ca.us/Family/Science/GroupIVA/berzelius.gif Abbildung 2 und 11: 16.05.08, 12:02 Uhr.

[5] J. F. Keggin, Nature, 1933, 131, 908. (Abbildung 3).

[6] http://www.uni-muenster.de/Chemie.ac/krebs/akkrebs_forschung2.htm

[7] Cathrine E. Housecroft, Alan G. Sharpe, Anorganische Chemie, Pearson Studium Verlag, München, 2006, S.666. (Abbildung 4)

[8] Abbildung 5: http://en.wikipedia.org/wiki/Polyoxometalate, 15.05.08, 20:11 Uhr.

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Biologische und biochemische Wirkung von Polymoxometallaten und deren therapeutische Eigenschaften
Hochschule
Universität Basel  (Chemisches Department)
Note
1,5
Autor
Jahr
2008
Seiten
15
Katalognummer
V148910
ISBN (eBook)
9783640607266
ISBN (Buch)
9783640607532
Dateigröße
803 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Jöns Jakob Berzelius, J. F. Keggin, Isopolyanionen, Heteropolyanionen, Lindqvist, Keggin, Dawson, Anderson, Grundstrukturen, chemische Eigenschaften, biologische Eigenschaften, pH-Konzentrationsabhängigkeit
Arbeit zitieren
Franziska Hofmann (Autor:in), 2008, Biologische und biochemische Wirkung von Polymoxometallaten und deren therapeutische Eigenschaften, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/148910

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Biologische und biochemische Wirkung von Polymoxometallaten und deren therapeutische Eigenschaften



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden