Rollenspiel zum Bau einer Ölplattform - Unterrichtsreihe Klasse 5 Gymnasium "Wo man Ferien macht"


Unterrichtsentwurf, 2010

14 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe

1. Zum Unterrichtsvorhaben bzw. zur Unterrichtsreihe

1.1 Thema des Unterrichtsvorhabens/der Unterrichtsreihe

- Wo man Ferien macht – Möglichkeiten und Auswirkungen der Freizeitgestaltung im Kontext der naturgeographischen Gegebenheiten und des touristischen Angebots an der deutschen Nordeseeküste.

(Inhaltsfeld III „Auswirkungen von Freizeitgestaltung auf Erholungsräume und deren naturgeographi­sches Gefüge)

1.2 Themen der Unterrichtsssequenzen

- Wo man Ferien macht – das „Wo“, „Was“ und „Wann“ von Ferien in Deutschland mit dem Ziel den Begriff des Fremdenverkehrs zu definieren.
- Urlaub am Meer – die deutsche Nordseeküste mit ihren Besonderheiten Gezeiten und Watt als Beispiel eines für den Fremdenverkehr wichtigen Urlaubsziels.
-Nordsee und Watt in Gefahr –Naturschutz im Bereich des Wattenmeers im Hinblick auf die Erhaltung eines für touristische Zwecke prädestinierten Raums.

1.3 Themen der Unterrichtsstunden der betreffenden Unterrichtssequenz

- Küste in Gefahr – wir werden Deichbauer: der Deichbau an der Nordseeküste als eine Schutzmaßnahme für die dort lebenden Menschen.
- Tiere des Watts – Das Nahrungsnetz des Wattenmeers genauer betrachtet.
- Naturschutz! Aber warum? – Der Nationalpark Wattenmeer als Beispiel für eine „Ruhe­zone“ vor dem Menschen an der deutschen Nordseeküste.
- Deutschlands größtes Ölfeld – So funktioniert der Gewinn von Erdöl mit Hilfe einer Bohr- und Förderinsel.
- Segen oder Fluch – Chancen und Gefahren des Baus einer Ölförderinsel in einem Naturschutzgebiet vor Friedrichskoog.
(dargestellt in einem Rollenspiel anhand eines Informationstextes sowie Stellung­nahmen der Bürger, im Hinblick auf die Problema­ti­sierung der Ölförderung im Wattenmeer)
- 20 Jahre Ölförderung der Bohrinsel Mittelplate unter der Lupe – Welche Auswirkungen hatte bzw. hat der Betrieb der Insel auf die Natur und den Menschen?

1.4 Lernziele des Unterrichtsvorhabens/der Unterrichtsreihe

- Die SuS sollen anhand ausgewählter Beispiele den Raum der deutschen Nordseeküsten kennen und als touristisch interessant verstehen lernen. (affektives LZ)
- Die SuS stellen Naturphänomene (Gezeiten, Sturmfluten) als typische Merkmale der deutschen Nordseeküste dar. (kognitives LZ)
- Die SuS verstehen den Raum der deutschen Nordseeküste mit seinen natürlichen Gege­benheiten (Watt, Nahrungsbeziehungen) als schützenswertes Gut. (kognitiv-affektives LZ)
- Die SuS erhalten die Gelegenheit komplexe Vorgänge mithilfe von Modellen (Deichbau, Ebbe-Flut) zu erläutern. (kognitives LZ)
- Die SuS erhalten die Gelegenheit geographische Sachverhalte mit Hilfe des Einsatzes von geographisch relevantem Filmmaterial zu erschließen. (kognitives LZ)

2. Zur Unterrichtsstunde

2.1 Gegenstand der Stunde

Bau einer Bohr- und Förderinsel für Öl.

2.2 Thema der Stunde

Segen oder Fluch – Chancen und Gefahren des Baus einer Ölförderinsel in einem Natur­schutz­gebiet vor Friedrichskoog.

(dargestellt in einem Rollenspiel anhand eines Informationstextes sowie Stellung­nahmen der Bürger, im Hinblick auf die Problematisierung der Ölför­der­ung im Wattenmeer).

2.3 Schwerpunktlernziel der Stunde

Mit dieser Stunde möchte ich hauptsächlich erreichen, dass die SuS die verschiedenen Vor- und Nachteile des Baus einer Bohr- und Förderinsel für Öl in dem Naturschutzgebiet vor Friedrichskoog in Bezug auf die Gegensätzlichkeit von Umweltschutz, persönlichen und wirtschaftlichen Interes­sen bewerten können. (affektives LZ)

2.4 Weitere wichtige Lernziele der Stunde

Die SuS erhalten die Gelegenheit …

- … in Gruppenarbeit ihre Kooperations- und Kommunikations­fähigkeit zu erweitern. (affektives LZ)
- … die eigene Argumentationsfähigkeit durch die Methode Rollenspiel zu erweitern. (kognitives LZ)
- … die Wertigkeit eines ökologisch bedeutsamen Schutzraums (Wattenmeer) zu bewerten. (affektives LZ)

2.5 Geplantes Tafel- oder/und Folienbild der Stunde

(siehe Anhang)

2.6 Hausaufgabe zur Stunde:

(siehe Anhang)

2.7 Hausaufgabe zur nächsten Stunde:

Schreibe einen zusammenfassenden Zeitungsartikel über die Bürgerversammlung. Nutze dabei die Argumente für und gegen den Bau der Ölförderinsel, die du dir notiert hast.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

3 Anhang

3.1 Arbeitsmaterialien

Anhang I: Folie 1 „Zeitungsartikel“

Anhang II: AB „Zeitungsartikel“

Anhang III AB „Rollenspiel – Bau einer Ölförderinsel“

Anhang IV: Rollenkarten (je Gruppe wird die Rollenkarte auf dem AB „Rollenspiel“ ausgetauscht)

Anhang V: Beobachtungsbogen Rollenspiel

Anhang VI: Folie 2 Hausaufgabe

[...]

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Rollenspiel zum Bau einer Ölplattform - Unterrichtsreihe Klasse 5 Gymnasium "Wo man Ferien macht"
Note
1,3
Autor
Jahr
2010
Seiten
14
Katalognummer
V150322
ISBN (eBook)
9783640635733
Dateigröße
3735 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Kompletter Unterrichtsentwurf mit selbstgestalteten Arbeitsblättern, fiktivem Zeitungsartikel als Einstieg etc. zum Thema: Segen oder Fluch – Chancen und Gefahren des Baus einer Ölförderinsel in einem Naturschutzgebiet vor Friedrichskoog. (dargestellt in einem Rollenspiel anhand eines Informationstextes sowie Stellungnahmen der Bürger, im Hinblick auf die Problematisierung der Ölförderung im Wattenmeer). Die SuS erarbeiten mit Hilfen von Rollenkarten die Argumente ihrer Rolle und führen danach das Rollenspiel zum Bau einer Ölplattform im Wattenmeer durch. Hohe Schülerbeteiligung!
Schlagworte
Ölplattform, Rollenspiel, Ferien, Wattenmeer, Wo man Ferien macht, Bohrinsel
Arbeit zitieren
Ulrike Weiß (Autor), 2010, Rollenspiel zum Bau einer Ölplattform - Unterrichtsreihe Klasse 5 Gymnasium "Wo man Ferien macht", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/150322

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Rollenspiel zum Bau einer Ölplattform - Unterrichtsreihe Klasse 5 Gymnasium "Wo man Ferien macht"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden