Die Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Österreich


Seminararbeit, 2009

38 Seiten, Note: 2,2


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung
1.1. Problemstellung und Relevanz des Themas
1.2. Fragestellung und Hypothesen
1.3. Methodik
1.4. Aufbau der Arbeit

2. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Österreich
2.1. Geschichte des ORF
2.2. Struktureller Aufbau
2.3. Aktuelle Situation

3. Die Aufgaben des ORF
3.1. Der Versorgungsauftrag (§3 ORF-G)
3.2. Der Programmauftrag (§4 ORF-G)
3.3. Besondere Aufträge (§5 ORG-G)
3.4. Aufrufe (§6 ORF-G)
3.5. Programmgrundsätze (§10, §11 und §12)
3.6. Kultur als Auftrag?

4. Kritik an der Aufgabenumsetzung
4.1. Quote statt Qualität?
4.2. Politische (Un-)Abhängigkeit
4.3. Zu wenig Kultur
4.4. Fernsehen für Minderheiten und Behinderte

5. Konklusion
5.1. Resümee
5.2. Beantwortung der Forschungsfrage und Hypothesenauswertung
5.3. Schlussfolgerung

Literatur- und Quellenverzeichnis

Anhang

Ende der Leseprobe aus 38 Seiten

Details

Titel
Die Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Österreich
Hochschule
Universität Salzburg  (Fachbereich Kommunikationswissenschaft)
Note
2,2
Autor
Jahr
2009
Seiten
38
Katalognummer
V151101
ISBN (eBook)
9783640624508
ISBN (Buch)
9783640624836
Dateigröße
752 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
ORF, Aufgaben, ORF-Gesetz, Öffentlich-rechtlicher Auftrag
Arbeit zitieren
BA Bakk.Komm. Heidi Huber (Autor:in), 2009, Die Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Österreich, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/151101

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Österreich



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden