¿Cuándo empezaste a cantar, Juanes? – Ein Interview zur Karriere eines Sängers

Spanisch in der Klassenstufe 10


Unterrichtsentwurf, 2009
11 Seiten, Note: 1,5

Leseprobe

Thema der Unterrichtsreihe:

Todo empezó en un instituto – über Lebensentwürfe sprechen (Línea verde 1, Unidad 8A)

Thema der Unterrichtsstunde:

¿Cuándo empezaste a cantar, Juanes? – ein Interview zur Karriere eines Sängers

Stundenziel:

Die Schülerinnen und Schüler[1] sollen die Vergangenheitszeitform pretérito indefinido anwenden, indem sie in Partnerarbeit ein Interview zur Karriere des Sängers Juanes entwickeln und präsentieren.

Teilziele:

Die Schülerinnen und Schüler sollen...

im Lernbereich Sprache:

- bekanntes Vokabular des Wortfeldes música/cantante anwenden, indem sie zum Bild von Juanes eigene Sätze im presente/Präsens formulieren.
- die neu eingeführte Zeitform pretérito indefinido/Präteritum festigen, indem sie zunächst die im Kontext benötigten Verben in der richtigen Person Singular bilden und sie anschließend in korrekt formulierten Fragen und Antworten verwenden.
- das pretérito indefinido/Präteritum anwenden, indem sie über die Karriere Juanes‘ berichten.
Umgang mit Texten und Medien
- ihre Textkenntnis unter Beweis stellen, indem sie aus relevanten Aussagen des Textes ein Interview gestalten.
- ihr Hörverstehen schulen, indem sie während der Präsentationen die im pretérito indefinido/Prä- teritum verwendeten Verbformen heraushören und als richtig oder falsch gebildet bewerten.
Methoden und Formen des selbstständigen Arbeitens
- mit einem Partner kooperieren, indem sie Informationen über Juanes gemeinsam ordnen und in Form eines Interviews aufbereiten.

Übersicht über die Unterrichtsreihe:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Didaktischer Kommentar:

Schwerpunkt der Unterrichtsstunde

Diese Stunde ist der zweite Teil der Doppelstunde und knüpft inhaltlich an die erste an. Die erste Stunde gilt der Reaktivierung bereits bekannten Vokabulars zum Wortfeld música/cantante. Dazu wird der Text (siehe Anhang, S. 8) bearbeitet, der gleichzeitig die Grundlage für die Besuchsstunde bildet. Des Weiteren sollen die in den vergangenen Stunden neu eingeführten pretérito indefinido -Formen regel-mäßiger und unregelmäßiger Verben wiederholt werden, um sie für die Erarbei-tungsphase in der zweiten Stunde nutzbar zu machen. Auf diese Weise soll der Hauptteil der Besuchsstunde entlastet und den Schülern Sicherheit im Umgang mit dem Wortschatz und der erforderlichen Grammatik gegeben werden.

[...]


[1] Im Folgenden wird die Bezeichnung Schüler geschlechtsneutral verwendet. Im Verlaufsplan werden beide

Geschlechter mit SuS abgekürzt.

Ende der Leseprobe aus 11 Seiten

Details

Titel
¿Cuándo empezaste a cantar, Juanes? – Ein Interview zur Karriere eines Sängers
Untertitel
Spanisch in der Klassenstufe 10
Hochschule
Studienseminar für Lehrämter an Schulen Paderborn
Note
1,5
Autor
Jahr
2009
Seiten
11
Katalognummer
V152826
ISBN (eBook)
9783640651696
ISBN (Buch)
9783640651900
Dateigröße
653 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Spanisch, Schule, Unterricht, Didaktik, Unterrichtsentwurf, Grammtik, Sprache, Vergangenheitsform, sprechen, Zeitform, Verb
Arbeit zitieren
Isabell Seitenglanz (Autor), 2009, ¿Cuándo empezaste a cantar, Juanes? – Ein Interview zur Karriere eines Sängers, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/152826

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: ¿Cuándo empezaste a cantar, Juanes? – Ein Interview zur Karriere eines Sängers


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden