Die drei Federn – Wir lernen ein Märchen kennen

Deutschstunde in einer dritten Klasse


Unterrichtsentwurf, 2007
25 Seiten, Note: 1,5

Leseprobe

Thema der Unterrichtseinheit:

Märchen

Thema der Unterrichtsstunde:

Die drei Federn – Wir lernen ein Märchen kennen

Kompetenzbereich:

Lesen

Stellung der Stunde in der Unterrichtseinheit:

1. Reise ins Märchenland – Was wir über Märchen wissen

Die Schülerinnen und Schüler sollen nach einer Fantasiereise ihre Kenntnisse zum Thema Märchen sammeln und schriftlich festhalten.

2. Rotkäppchen – Erzählen eines Märchens

Die Schülerinnen und Schüler sollen sich das Märchen Rotkäppchen mit Hilfe von Bildern gegenseitig erzählen, anschließend das Märchen in Stillarbeit lesen und die Redeanteile der einzelnen Figuren farblich markieren.

3. Rotkäppchen – Vorlesen eines Märchens

Die Schülerinnen und Schüler wiederholen Kriterien, die beim lauten Vorlesen wichtig sind (Lautstärke, Tempo…) und üben das Vorlesen mit verteilten Rollen in Gruppenarbeit. Anschließend wird das Märchen von den Gruppen im Plenum laut vorgelesen, wobei die zuhörenden Schülerinnen und Schüler das Vorlesen beurteilen.

4. Lesetheke zu vier typischen Märchen – Märchenmerkmale entdecken

Die Schülerinnen und Schüler lesen die Märchen Rapunzel, Schneewittchen, Aschenputtel und Dornröschen und erarbeiten zu jedem Märchen die typischen Märchenmerkmale anhand eines Fragebogens (Anfangs- und Schlussformel, magische Zahlen, gute und böse Figuren…).

5. Lesetheke – Fortsetzung

6. Lesetheke – Abschluss und Reflektion

7. Typisch Märchen – Was macht ein Märchen zum Märchen?

Die Schülerinnen und Schüler sollen die Märchenmerkmale, die sie gefunden haben, in Form eines Clusters sammeln und in Gruppenarbeit ein gemeinsames Plakat erstellen.

8. Die Brüder Grimm – Wir erstellen einen Steckbrief

Die Schülerinnen und Schüler sollen die Märchensammler und – autoren Jakob und Wilhelm Grimm kennenlernen, indem sie in Partnerarbeit einem Sachtext über die Brüder Grimm Informationen entnehmen und einen Steckbrief zu ihnen erstellen.

9. Die drei Federn – Wir lernen ein Märchen kennen

Die Schülerinnen und Schüler sollen sich den Inhalt eines Märchens eigenständig erschließen, indem an einer Lerntheke zu dem Märchen arbeiten (Märchenabschnitte ordnen, Märchenquiz, Hier stimmt etwas nicht…, Kreuzworträtsel, Hier fehlt doch etwas…)

10. Fortsetzung – Lerntheke zu „Die drei Federn“

Die Schülerinnen und Schüler setzen ihre Arbeit an der Lerntheke fort.

11. Der Wolf und die sieben Geißlein – Wir untersuchen Märchen

Die Schülerinnen und Schüler lesen unterschiedliche Varianten eines Märchens – eine Variante der Brüder Grimm, die andere von Janosch. In Gruppenarbeit sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausgefunden und in einer Tabelle gegenübergestellt und dokumentiert werden.

Kompetenzen, die in dieser Unterrichtsstunde gefördert werden können:

Die Schülerinnen und Schüler…

Lesen – über Lesefähigkeiten verfügen:

- verfügen über weiterführende Lesefähigkeiten und lesen altersgemäße Texte sinnverstehend

- können Handlungsanweisungen selbstständig erlesen und verstehen
- beantworten Fragen zu einem Text

Lesen – über Leseerfahrungen verfügen:

- verstehen, kennen und unterscheiden kontinuierliche und nichtkontinuierliche Texte

- lesen das Märchen „Die drei Federn“

Lesen – Texte erschließen und präsentieren:

- Verfügen über grundlegende Texterschließungsverfahren und verschiedene Präsentationsformen

- suchen aus Texten gezielt Informationen und nutzen dabei Texterschließungsverfahren, indem sie wesentliche Textstellen kennzeichnen

Intention der Unterrichtsstunde:

Die Schülerinnen und Schüler sollen sich den Inhalt eines Märchens eigenständig erschließen, indem sie die Abschnitte des Märchens ordnen und an verschiedenen Stationen zu dem Märchen arbeiten (Märchenquiz, Hier stimmt etwas nicht…, Lückentext, Kreuzworträtsel)

Lernziele und Lernmöglichkeiten der Unterrichtsstunde:

Die Schülerinnen und Schüler sollen…

- das Märchen „Die drei Federn“ kennenlernen, indem sie die einzelnen Abschnitte des Märchens in die richtige Reihenfolge bringen und auf einem Schmuckblatt aufkleben. (LZ 1)
- Fragen zum Märchen beantworten, indem sie von drei vorgegebenen Möglichkeiten die richtige Antwort ankreuzen. (LM 2)
- falsche Aussagen zum Märchen korrigieren, indem sie die Sätze richtig aufschreiben (LM 3)
- in einen Lückentext die fehlenden Wörter eintragen (LM 4)
- Fragen zum Märchen beantworten und die Antworten in ein Kreuzworträtsel eintragen (LM 5)

Unterrichtsmaterialien:

- Folien (Bild mit König und seinen Söhnen entnommen von: http://www.gutenberg.org/files/11027/11027-h/11027-h.htm#dummling (02.03.2007) anschließend bearbeitet und farblich gestaltet)
- Arbeitsblätter und Schmuckblatt sind Eigenentwürfe
- Das Märchen wurde von mir kindgerecht und entsprechend der Leseleistung umgeschrieben, entnommen von: http://gutenberg.spiegel.de/grimm/maerchen/federn.htm

Literatur:

- Bartnitzky, H.: Sprachunterricht heute. Cornelsen Verlag. Berlin 2000.
- Niedersächsisches Kultusministerium: Kerncurriculum für die Grundschule. Schuljahrgänge 1-4. Deutsch. Hannover 2006.

Ende der Leseprobe aus 25 Seiten

Details

Titel
Die drei Federn – Wir lernen ein Märchen kennen
Untertitel
Deutschstunde in einer dritten Klasse
Hochschule
Studienseminar Göttingen
Note
1,5
Autor
Jahr
2007
Seiten
25
Katalognummer
V160109
ISBN (eBook)
9783640747825
ISBN (Buch)
9783640748044
Dateigröße
2478 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Märchen, Die drei Federn
Arbeit zitieren
Darina Saust (Autor), 2007, Die drei Federn – Wir lernen ein Märchen kennen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/160109

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die drei Federn – Wir lernen ein Märchen kennen


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden