Wichtigkeit von Eigenschaften einer Pauschalreise

Methoden der empirischen Forschung


Seminararbeit, 2010

11 Seiten


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Kennzeichnung des Konzepts
2.1 Definition von Pauschalreise
2.2 Besonderheiten bei der Messung von Wichtigkeit

3. Ermittlung relevanter Eigenschaften einer Pauschalreise durch qualitative Interviews

4. Messung der Wichtigkeit der ermittelten Eigenschaften einer Pauschalreise
4.1 Diskussion der theoretischen Möglichkeiten zur Messung von Wichtigkeits-Konstrukten
4.2 Erstellung des Messinstruments zur Messung der Wichtigkeit der ermittelten Eigenschaften einer Pauschalreise

5. Kritische Würdigung
5.1 Vorschläge zur Prüfung der Reliabiltät und zur Validierung des Fragebogenteils
5.2 Schlußwort

Literaturverzeichnis

1. Einleitung

In der vorliegenden Ausarbeitung sollen Vorschläge zur Gestaltung der Messung des Konstrukts „Wichtigkeit von Eigenschaften einer Pauschalreise“ erbracht werden. Zunächst wird der Begriff Pauschalreise definiert und auf zu beachtende Besonderheiten bei der Messung von Wichtigkeits-Konstrukten hingewiesen. Anschließend werden, auf Basis eines qualitativen Interviews, die für die spätere Entwicklung der Fragengestaltung relevanten Eigenschaften einer Pauschalreise identifiziert. Dann erfolgt eine Entwicklung eines Messinstruments mit dem die Messung dieses Konstrukts im Sinne einer validen Operationalisierung gewährleistet werden soll. Hierzu werden zunächst verschiedene Ansätze zur indirekten Messung vorgestellt. Nach einer sachlogischen Diskussion wird dann ermittelt, welches der potentiellen Messinstrumente hier am sinnvollsten eingesetzt werden kann. Beispielhaft wird dann ein Ausschnitt aus einem möglichen Fragebogen erstellt und erläutert. Nachdem die Frageformulierung abgeschlossen ist, wird in dem folgenden Kapitel auf die Validierung des Fragebogenteils eingegangen. Hier wird diskutiert mit welchen Mitteln man die Reliabilität und die Validität des entwickelten Messinstruments prüfen könnte. Abgeschlossen wird die Arbeit mit einer kritischen Würdigung der Fragenformulierung. Hier wird nochmals auf potentielle Probleme hingewiesen.

2. Kennzeichnung des Konzepts

In diesem Kapitel soll aufgezeigt werden worauf sich der zu messende Gegenstand definitionsgemäß konzentriert und welche Besonderheiten das Konzept der Messung von Wichtigkeiten mit sich bringt.

2.1 Definition von Pauschalreise

Pauschalreisen sind von Individualreisen abzugrenzen und unterscheiden sich auch hinsichtlich ihrer Eigenschaften. Pauschalreisen sind, durch das Reisevertragsrecht festgesetzte, vom Reiseveranstalter durchzuführende, Gesamtpakete. So liegt bei einer Baustein- oder Individualreise kein Reisevertrag im klassischen Sinne vor (vgl. Kublitz 2005 S.4-5). Eine präzise Definition des Begriffs Pauschalreise enthält Art. 2 der EU-Richtlinie 90/314/EWG:

"Die im Voraus festgelegte Verbindung von mindestens zwei der folgenden Dienstleistungen, die zu einem Gesamtpreis verkauft oder zum Verkauf angeboten wird, wenn diese Leistung länger als 24 Stunden dauert oder eine Übernachtung einschließt:

- Beförderung
- Unterbringung
- andere touristische Dienstleistungen, die nicht Nebenleistungen von Beförderung oder Unterbringung sind und einen beträchtlichen Teil der Gesamtleistung ausmachen."

2.2 Besonderheiten bei der Messung von Wichtigkeit

Da im Folgenden die Wichtigkeit von spezifischen Eigenschaften ermittelt werden soll, ist hier zu beachten, dass die Items nicht direkt abgefragt werden sollten, da sonst alle Eigenschaften als wichtig eingestuft werden könnten, und keine signifikanten Unterschiede zwischen den zuvor ermittelten Eigenschaften identifiziert werden können (vgl. z.B. Beutin 2008, S. 832). Diesem häufig beobachteten Phänomen wird bei der Fragebogenerstellung auf verschiedene Weise Rechung getragen. Eine standardisierte Abfrage in Form von Rating-Skalen ist nur sehr bedingt durchführbar. Ausführlicher wird auf diese Problematik unter Punkt 4 bei der Erstellung der Fragen zur Messung von Wichtigkeit von Eigenschaften einer Pauschalreise eingegangen. Zunächst sollen nun relevante Eigenschaften von Pauschalreisen mittels qualitativer Interviews ermittelt werden.

3. Ermittlung relevanter Eigenschaften einer Pauschalreise durch qualitative Interviews

Zur Durchführung der qualitativen Erhebung wurde sich für ein (stark reduziertes) Leitfadeninterview entschieden, da konkrete Aussagen über einen Gegensand, hier die Eigenschaften einer Pauschalreise, Ziel der Erhebung sind. Kennzeichnend hierfür ist, dass der Befragte frei auf offen formulierte Fragen antworten kann (vgl. Mayer 2006, S. 36).

Hierzu wurden drei Personen unabhängig von einander gebeten sich bewusst zu machen auf welche Eigenschaften sie beim Kauf einer Pauschalreise achten würden. Dabei wurde bewusst auf eine Abfrage der Wichtigkeit bzw. eine Rangordnung verzichtet, da es hier nur um die Identifizierung relevanter Eigenschaften bzw. Leistungsmerkmale gehen soll. Das Interview wurde in Form eines Face-to-Face-Interviews durchgeführt (vgl. Kuß 2004, S. 95-96). Nach einer kurzen Erläuterung der Thematik, wurde als erstes folgende (Filter-)Frage gestellt:

Einleitungsfrage:

„Haben sie schon mal Urlaub in Form einer Pauschalreise gemacht?“

Da alle Personen dies bejahten wurde anschließend wie folgt vorgegangen:

1. Frage:

„Denken sie an ihren letzten Pauschalurlaub. Welche Eigenschaften zeichnen Pauschalreisen gegenüber anderen Möglichkeiten Urlaub zu machen ihrer Meinung nach aus?“

Nachdem die ersten Eigenschaften genannt worden waren, wurde mittels der weiter oben genanten Definition von Pauschalreise die Frage nochmals konkretisiert und dem Interviewten so eine Gedankenstütze gewährt.

2. Frage:

„Ich lese ihnen jetzt eine Definition von Pauschalreisen vor. Können sie sich nun noch weitere Eigenschaften einer Pauschalreise vorstellen, die ihnen vorher eventuell nicht eingefallen sind?“

Ergebnisse:

Die folgende Tabelle zeigt die Ergebnisse der Interviews. Die Antworten wurden wörtlich übernommen und jeweils der Frage und der entsprechenden Person zugeordnet.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tabelle 1: Ergebnisse der qualitativen Interviews

Insgesamt wurden 11 Eigenschaften genannt, wobei Preis, Verpflegung und Sicherheit jeweils doppelt genannt worden waren.

[...]

Ende der Leseprobe aus 11 Seiten

Details

Titel
Wichtigkeit von Eigenschaften einer Pauschalreise
Untertitel
Methoden der empirischen Forschung
Hochschule
Freie Universität Berlin
Autor
Jahr
2010
Seiten
11
Katalognummer
V161829
ISBN (eBook)
9783640756858
ISBN (Buch)
9783640757114
Dateigröße
501 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Wichtigkeit, Eigenschaften, Pauschalreise, Methoden, Forschung
Arbeit zitieren
Daniel Stitz (Autor), 2010, Wichtigkeit von Eigenschaften einer Pauschalreise, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/161829

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Wichtigkeit von Eigenschaften einer Pauschalreise



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden