Entwicklungsrisiko: Armut

Zur Förderung von Resilienz in der Grundschule


Hausarbeit, 2007

7 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Was von Gesellschaftsforschern, Pädagogen, Soziologen u. a. seit langem problematisiert wird und durch die Entdeckung der so genannten Neuen Unterschicht jüngst zum bundesweiten medialen und politischen Diskurs avancierte, ist nun wieder einmal mit Fakten belegt worden. Die Armut in der Bundesrepublik Deutschland wächst kontinuierlich, wobei zunehmend Kinder und Jugendliche davon betroffen sind. Das Phänomen, dass Kinder scheinbar unbeeinflusst von mit Armut verbundenen erschwerten Entwicklungsbedingungen einen normalen, also ihren finanziell besser gestellten Altersgenossen ähnlichen, Lebensweg gehen, wird in der Fachsprache als Resilienz bezeichnet. Was unter Resilienz zu verstehen ist und wie diese durch die Institution Grundschule gefördert werden kann, ist Thema dieser Hausarbeit.

Details

Titel
Entwicklungsrisiko: Armut
Untertitel
Zur Förderung von Resilienz in der Grundschule
Hochschule
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg  (Institut für Pädagogik)
Veranstaltung
Aufwachsen von Kindern heute und die Arbeit in Bildungseinrichtungen des Elementar- und Primarbereichs
Note
1,0
Autor
Jahr
2007
Seiten
7
Katalognummer
V162021
ISBN (eBook)
9783640759040
Dateigröße
425 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Bei dieser Aurarbeitung handelt es sich um eine 'kurze' Hausarbeit von fünf vollgeschriebenen Seiten + Literaturangaben.
Schlagworte
Entwicklungsrisiko, Armut, Kinder, Kinderarmut, Jugendarbeitslosigkeit, Neuen Unterschicht, Armuts- und Reichtumsbericht, Infantilisierung der Armut, RKI, AWO, Armutsdefinition, relative Armut, Armutsrisiko, Ein-Eltern-Familie, Migrationshintergrund, Holz & Puhlmann, Auswirkungen der Armut, Widerstandsfähigkeit, Resilienz, Entwicklungsrisiken, negatives Selbstkonzept, Drogenmissbrauch, Übergewicht, Phänomen, Resilienzforschung, Präventionsarbeit, Diagnostik, Göppel, signifikante Bedrohung für die kindliche Entwicklung, erfolgreiche Bewältigung dieser belastenden Lebensumstände, resilient, Förderung von Resilienz, Grundschule, GS, Grundschüler, Kauai-Studie
Arbeit zitieren
M.Ed. Georg Rabe (Autor:in), 2007, Entwicklungsrisiko: Armut, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/162021

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Entwicklungsrisiko: Armut



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden