Mit Innovationen die Zukunft sichern

Mit Handlungsanleitungen und Checkliste


Essay, 2010

7 Seiten


Leseprobe

Mit Innovationen die Zukunft sichern

Einleitung

Die Geschichte der Innovationen beginnt mit der Geschichte der Menschheit. Es lag und liegt in der Natur des Menschen, bestehende Bedingungen, Produkte, (Fertigungs-) Prozesse immer wieder und immer weiter zu verbessern bzw. zu erneuern. Dabei beziehen sich die Verbesserungen nicht nur auf technische Spezifikationen, sondern auf alle denkbaren Bereiche, wie zum Beispiel: Gestaltung, Effizienz, Handhabung, Wirtschaftlichkeit, Zusatz-/Zweitnutzen, Service-, Wartungserleichterungen, Lebensdauer etc.

So hat sich im Laufe der Geschichte unser Leben in allen Bereichen durch immer neue Innovationen zu unseren Gunsten verändert. Natürlich gab und gibt es immer wieder Innovationen, die keine Nachfrage auslösen. Der Grund ist einfach: Der Innovator hat etwas entwickelt von dem er glaubte, dass der Markt bzw. seine Kunden sich dieses Produkt wünschen. Da aber viele Entwickler die zukünftigen Kunden in ihre Entwicklungsarbeit nicht einbeziehen, entwickeln sie oft Lösungen, die keine Akzeptanz finden. Wenn, wie z. B. vor Jahren auf der Nürnberger Erfinder Messe geschehen, ein Erfinder eine Eierköpfmaschine in Form einer Guillotine vorstellt und keine positive Resonanz findet, zeigt das beispielhaft, dass diese Person vorher nie mit prospektiven Käufern über seine Erfindung gesprochen hat. Das Produkt muss dem Käufer und nicht dem Erfinder gefallen, wenn es erfolgreich vermarktet werden soll. Mit anderen Worten, der Wurm muss dem Fisch und nicht dem Angler schmecken.

Die Ist-Situation

Der Verdrängungswettbewerb hat eine bis heute nie gekannte Vielfalt und Härte auf allen Gebieten erreicht. Mit immer neuen Strategien und Maßnahmen versuchen sich die Unternehmen in allen Branchen durch Zusatzleistungen wie Rabatte, Bonus-Systeme, Service, Garantien, Prämien, Finanzierungsangebote, kostenlose Planungen und Montagen, Events, Verkaufsförderungsaktionen, Werbekampagnen etc. zu profilieren.

Der Ausweg aus dieser Situation wird die zunehmende Erfüllung individueller Kundenwünsche sein. Dass heißt, die Unternehmen werden, mehr als je zuvor, die Erwartungen und Wünsche ihrer Kunden in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen müssen. Daraus resultiert, dass die zielorientierte Entwicklung von Innovationen, in denen die Wünsche der Käufer in den Vordergrund gestellt werden, zu einem wesentlichen Handlungsfeld für die Unternehmensleitungen wird.

Unternehmen, die sich dieser Erkenntnis verschließen, werden eines Tages feststellen, dass sie sich folgender Entwicklung nicht entziehen können:

Wenn zu den Wettbewerbern keine Produkt- oder Leistungsdifferenzierung mehr vorhanden ist, wird der Preis zum wichtigsten Entscheidungsmerkmal für den Käufer. Unternehmen, die über den Preis verkaufen müssen, weil sie keine positiven Unterscheidungen zum Wettbewerb besitzen, haben immer geringere Gewinnmargen, weil ihre Wettbewerber mit Standardleistungen ebenfalls nur über den Preis verkaufen können. Je geringer die Gewinnmargen werden, desto enger wird der finanzielle Rahmen, Innovationen zu entwickeln oder den Betrieb zu modernisieren und damit wettbewerbsfähig zu halten.

Der Verfall der Wettbewerbsfähigkeit

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Unternehmen die ihr Produkt- und Leistungsangebot nicht aktualisieren bzw. sich durch neue Angebote nicht differenzieren, verlieren auf Dauer ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Lösungsansätze

Die generelle Frage, die sich alle Unternehmen stellen müssen, lautet:

Wie müssen meine Leistungen, meine Produkte beschaffen sein, um die Wünsche und Erwartungen meiner Kunden zu erfüllen? Oder: Was muss ich machen, damit sich die Nachfrage auf meine Leistungen und Produkte fokussiert?

1. Die Kundenbefragung

Niemand weiß besser was er will, als der Kunde selbst. Es ist ein Kardinalfehler, neue Leistungen und Produkte zu entwickeln, ohne die Meinung und Vorstellungen der Kunden einzuholen. Es ist besser, die Kunden zu befragen, bevor Entwicklungen initiiert werden und Geld ausgegeben wird. Da das Befragen der Kunden zwar Zeit aber kein Geld kostet, sollte jedes Unternehmen intensiv darüber nachdenken, wie es seine Kunden befragen kann. Selbst Unternehmen wie Google stellen ihre Beta-Versionen in das Internet, damit die Kunden/Nutzer sagen können was anders, besser gemacht werden könnte.

Die wichtigsten Fragen, die -unabhängig von der Branche- beantwortet werden müssen, sind:

- Mit welchen Leistungen oder Produkten könnten wir die Arbeiten unserer Kunden erleichtern?
- Welche Leistungen oder Produkte würden unsere Kunden in unserem Angebot für eine sinnvolle Ergänzung halten?
- Können wir unsere Angebote, Leistungen und Produkte so gestalten und/oder ausbauen, dass wir damit Probleme unserer Kunden lösen?
- Können wir unsere Angebote, Leistungen und Produkte so gestalten und/oder ausbauen, dass wir damit Probleme der Kunden unserer Kunden lösen?
- Gibt es von anderen Unternehmen Angebote, die bei uns vermisst werden?

[...]

Ende der Leseprobe aus 7 Seiten

Details

Titel
Mit Innovationen die Zukunft sichern
Untertitel
Mit Handlungsanleitungen und Checkliste
Autor
Jahr
2010
Seiten
7
Katalognummer
V162386
ISBN (eBook)
9783640761005
ISBN (Buch)
9783640761357
Dateigröße
431 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Ohne Sekundärliteratur. "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit." Das ist zwar drastisch formuliert, aber wer sein Angebot, seine Leistungen nicht immer wieder verbessert, ist auf Dauer nicht überlebensfähig. Wer agiert und nicht reagiert, ist gegenüber seinen Wettbewerbern im Vorteil. Er ist mit seinem verbesserten/neuen Angebot der erste und besetzt die Pionierposition.
Schlagworte
Innovation, Innovationstechniken, Innovationsmethoden, Neuentwicklung, Angebotsentwicklung, Produktentwicklung, Sortimentsgestaltung
Arbeit zitieren
Hans-Jürgen Borchardt (Autor), 2010, Mit Innovationen die Zukunft sichern, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/162386

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Mit Innovationen die Zukunft sichern



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden