Innovation oder Reaktion in militärischen Systemen?

Die Neuausrichtungen der NATO-Strategien im Kontext der geopolitischen Entwicklungen.


Hausarbeit, 2010

16 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Innovation: Definition und Verständnis
2.1 Anwendungsbereiche und Merkmale von Innovationen
2.2 Operationalisierung des Begriffs Innovation

3 Militärisches Innovationsverständnis
3.1 Bereiche militärischer Neuerungen
3.1.1 Technische NeuerungenS
3.1.2 Strukturelle und konzeptionelle Neuerungen
3.1.3 Strategische und taktische Entwicklungen
3.2 Anpassungen und Neuerungen der NATO-Strategien

4 Fazit: NATO-Strategien als Innovationen oder Reaktionen?

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Innovation oder Reaktion in militärischen Systemen?
Untertitel
Die Neuausrichtungen der NATO-Strategien im Kontext der geopolitischen Entwicklungen.
Hochschule
Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg  (Institut für Soziologie)
Veranstaltung
Soziologie der Innovatitvität
Note
1,0
Autor
Jahr
2010
Seiten
16
Katalognummer
V163477
ISBN (eBook)
9783640778157
ISBN (Buch)
9783640777808
Dateigröße
493 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Abschreckung, Bundeswehr, Innovation, Innovativität, Innovationsverständnis, Kreativität, Soziologie, Reaktion, Reform, Militär, Politik, Geopolitik, System, Struktur, Technik, Militärstrategie, militärisch, militärische Neuerungen, NATO, NATO-Strategie, Strategie, Taktik, Transformation, Entwicklung, Streitkräfte, Strategiedokument, DC, MC
Arbeit zitieren
Enrico Harling (Autor:in), 2010, Innovation oder Reaktion in militärischen Systemen?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/163477

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Innovation oder Reaktion in militärischen Systemen?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden