Die elementaren Herausforderungen an die politische Verhandlungsführung zwischen Staaten

Ein Einblick in das System


Essay, 2011

22 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Motivation

2. Forschungsziel

3. Problemdarstellung

4. Der Unterschied zwischen einer einfachen und politischen Verhandlung

5. Der Weg zur politischen Verhandlung
5.1. Die Sachkenntnis in der politischen Verhandlungsführung
5.2. Die Logik in der politischen Verhandlungsführung
5.3. Die Rhetorik in der politischen Verhandlungsführung
5.4. Das Psychologisches Verständnis in der politischen Verhandlungsführung

6. Wie löst man Konflikte in der politischen Verhandlung?

7. Die sieben Besonderheiten politischer Verhandlungen zwischen Staaten
7.1. Der Ort der Verhandlung
7.2. Das Kräfteverhältnis der Parteien
7.3. Die Bildung von Fraktionen und Bündnissen
7.4. Die ethnische und kulturelle Herkunft der Verhandlungsakteure
7.5. Die Umwelteinflüsse während der Verhandlungskette
7.6. Die Politische Lage während der Verhandlung
7.7. Der Einfluss der dritten Partei als Schlichter während der Aufnahme von Verhandlungen

8. Das Machtverhältnis zwischen den verhandelnden Staaten

9. Die Anwendung des „Harvard-Konzepts“ in der Verhandlungsführung zwischen Staaten
9.1. Die vier Prinzipien des Harvard-Konzeptes
9.2. Verhandeln um jeden Preis?- Das „BATNA-Prinzip“ im Harvard Konzept

10. Das Mediationsverfahren bei staatlichen Konflikten
10.1. Die politische Mediation
10.1.1. Die verschiedenen Verfahren der politischen Mediation
10.1.2. Die Konferenzdiplomatie in der politischen Verhandlung

11. Reflexion und Fazit

A. Personenverzeichnis

B. Bildverzeichnis

C. Literatur- und Quellenverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
Die elementaren Herausforderungen an die politische Verhandlungsführung zwischen Staaten
Untertitel
Ein Einblick in das System
Hochschule
Technische Hochschule Wildau, ehem. Technische Fachhochschule Wildau
Veranstaltung
Negotiation and Mediation
Note
1,7
Autor
Jahr
2011
Seiten
22
Katalognummer
V165766
ISBN (eBook)
9783640814824
ISBN (Buch)
9783640814770
Dateigröße
744 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Excellent understanding of Harvard method: His own definitions were very clear, sometimes clearer than Fisher/Ury! The bulk of the essay - chapters 8-11 - were his own thoughts and application of theory and it would have been great to see more of this. I would like to encourage this student to do his master's thesis on this subject, so he could develop his own ideas further, I think this could be very interesting indeed. Excellent and very varied use of sources
Schlagworte
Politische Verhandlungsführung, Staatenkonflikt, Verhandlung, Mediation, Negotiation, verhandeln, Israel, Palästina, Gaza, Nahost, Konflikt, Konflikte, Politik, Harvard, Harvard-Konzept, BATNA, politische Mediation, Konferenz, Konferenzdiplomatie, Schlichtung, Schlichter
Arbeit zitieren
Robert Czaplinski (Autor:in), 2011, Die elementaren Herausforderungen an die politische Verhandlungsführung zwischen Staaten, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/165766

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die elementaren Herausforderungen an die politische Verhandlungsführung zwischen Staaten



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden