Das Altinger Konzept. Entwicklung der Hauptschule zu einem anspruchsvollen und schülergerechten Lern- und Lebensraum


Hausarbeit, 2009

17 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Die Hauptschule in der Krise

2. Das Altinger Konzept
2.1. Grundgedanken und Ziele
2.2 Rahmenbedingungen
2.2.1. Veränderte Zeit- und Lernstrukturen
2.2.2. Klassenlehrerprinzip
2.3. Atmosphärische Veränderungen
2.3.1. Rituale
2.3.2. Gestaltung der Lernumgebung
2.4 Demokratische Mitbestimmung
2.5. Lernformen
2.5.1. Kurs
2.5.2. Lektion
2.5.3. Spiel/Übung
2.5.4. Projekt

3. Das Altinger Konzept als Orientierung im Reformstreben der Hauptschule

4. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Das Altinger Konzept. Entwicklung der Hauptschule zu einem anspruchsvollen und schülergerechten Lern- und Lebensraum
Hochschule
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Note
1,0
Autor
Jahr
2009
Seiten
17
Katalognummer
V173744
ISBN (eBook)
9783668390645
ISBN (Buch)
9783668390652
Dateigröße
828 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
altinger, konzept, entwicklung, hauptschule, lern-, lebensraum
Arbeit zitieren
Elisabeth Würtz (Autor:in), 2009, Das Altinger Konzept. Entwicklung der Hauptschule zu einem anspruchsvollen und schülergerechten Lern- und Lebensraum, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/173744

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Altinger Konzept. Entwicklung der Hauptschule zu einem anspruchsvollen und schülergerechten Lern- und Lebensraum



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden