Über Richard Wagners Programmschrift "Das Kunstwerk der Zukunft" und dessen Bedeutung für die modernen Medien Film und Computerspiel


Seminararbeit, 2011

15 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Zusammenfassung von Wagners Grundthesen zum „Kunstwerk der Zukunft“

3.1 Vergleich zwischen Wagners Theoriekonzept eines Gesamtkunstwerkes und dem späteren Medium Film
3.2 Vergleich zwischen Wagners Theoriekonzept eines Gesamtkunstwerkes und dem späteren Medium Computerspiel

4. Ergebnis der Analyse

5. Literaturangaben

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Über Richard Wagners Programmschrift "Das Kunstwerk der Zukunft" und dessen Bedeutung für die modernen Medien Film und Computerspiel
Hochschule
Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe  (Kunstwissenschaft)
Veranstaltung
Seminar: Transreality Games
Note
1,3
Autor
Jahr
2011
Seiten
15
Katalognummer
V179944
ISBN (eBook)
9783656024781
ISBN (Buch)
9783656024514
Dateigröße
431 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Analyse von Richard Wagners Grundthesen zu seinen zukünftig erwünschten "Gesamtkunstwerken" im Vergleich zu den später entstandenen Medien Film und Computerspiel.
Schlagworte
Richard Wagner, Kunstwissenschaft, Gesamtkunstwerk, Drama, Dramaturgie, Filmdramaturgie, Dramatische Handlung, Filmdrama, Künstlervereinigung, Film, Computerspiel
Arbeit zitieren
Magnus Goebel (Autor:in), 2011, Über Richard Wagners Programmschrift "Das Kunstwerk der Zukunft" und dessen Bedeutung für die modernen Medien Film und Computerspiel, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/179944

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Über Richard Wagners Programmschrift "Das Kunstwerk der Zukunft" und dessen Bedeutung für die modernen Medien Film und Computerspiel



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden