Selbstverletzendes Verhalten als psychische Konfliktbewältigung


Bachelorarbeit, 2010

59 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Allgemeine Begriffsdefinition „Selbstverletzendes Verhalten“

3. Verschiedene Formen der Selbstverletzung
3.1. Religiöse und rituelle Selbstverletzung
3.2. Akzeptierte Formen der Selbstverletzung
3.3. Selbstverletzendes Verhalten als Krankheit
3.3.1. Die offene Selbstverletzung
3.3.2. Die heimliche Selbstverletzung

4. Erscheinungsbild und diagnostische Zuordnung
4.1. Statistische Daten
4.2. Erscheinungsformen der Selbstverletzung
4.3. Lokalisation
4.4. Diagnostische Zuordnung

5. Ursachen von selbstverletzendem Verhalten
5.1. Familiäre und umweltbedingte Faktoren
5.2 Traumatisierungen durch Misshandlungen, Missbrauch und Deprivation
5.2.1. Begriffsbestimmung „Trauma“
5.3. Die posttraumatische Belastungsstörung
5.4. Die Borderline- Persönlichkeitsstörung

6. Erklärungsansätze zur Entstehung von selbstverletzendem Verhalten
6.1. Der biologische Ansatz
6.2. Der lerntheoretische Ansatz
6.3. Der psychoanalytische Ansatz

7. Psychodynamik und Funktionen der Selbstverletzungen für Betroffene
7.1. Intrapersonelle Funktionen
7.1.1. Selbstverletzung als Spannungsregulator
7.1.2. Selbstverletzung als „Anti-Dissoziativum“
7.1.3. Selbstverletzung als „Antidepressivum“ und „Neuroleptikum“
7.1.4. Selbstverletzung als Selbstbestrafung
7.1.5. Selbstverletzung als Suizidprophylaxe
7.1.6. Selbstverletzung gegen Impulskontrollverlust und Hyperarousal
7.1.7. Selbstverletzung und Identität
7.2. Interpersonelle Funktionen
7.2.1. Selbstverletzung als präverbaler Appell
7.2.2. Selbstverletzung gegen soziale Überforderung
7.2.3. Selbstverletzung im Bezug auf Nähe und Distanz
7.3. Zusammenfassung

8. Selbstverletzendes Verhalten als Handlungsfeld der Sozialen Arbeit
8.1. Handlungsorte
8.2. Handlungsansätze im Umgang mit Betroffenen
8.2.1. Therapeutische Ansätze
8.2.2. Die Lebensweltorientierung
8.2.3. Aufbau von tragfähigen Beziehungen und Begleitung der Betroffenen
8.2.4. Ressourcenorientierung

9. Fazit

10. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 59 Seiten

Details

Titel
Selbstverletzendes Verhalten als psychische Konfliktbewältigung
Hochschule
Universität Kassel  (Sozialwesen)
Note
1,3
Autor
Jahr
2010
Seiten
59
Katalognummer
V187919
ISBN (eBook)
9783656115168
ISBN (Buch)
9783656115830
Dateigröße
686 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Selbstverletzendes Verhalten, Borderline-Syndrom, Posttraumatische Belastungsstörung, Misshandlung, Missbrauch, Soziale Arbeit
Arbeit zitieren
Isabell Louis (Autor:in), 2010, Selbstverletzendes Verhalten als psychische Konfliktbewältigung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/187919

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Selbstverletzendes Verhalten als psychische Konfliktbewältigung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden